Das Bewerbungsgespräch allgemein

Informieren Sie sich über das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben. Informationsquellen: Wirtschaftskammer, Internet, Banken, Medien, Bekannte etc.
Gehen Sie nie zu einem Vorstellungsgespräch in ein Unternehmen, von dem Sie nicht viel mehr als den Namen kennen. Das outet Sie als einen ziemlich uninteressierten und gleichgültigen Menschen.
Denn die Frage: "Wissen Sie eigentlich, was wir tun?" oder die Frage: "Was wissen Sie eigentlich über unser Unternehmen?" - die kommt ganz sicher!

Überlegen Sie sich auch, was Sie auf Fragen antworten, die üblicherweise bei Vorstellungsgesprächen gestellt werden.

Antworten Sie präzise und klar, vermeiden Sie umständliche Formulierungen, Einleitungen und Umwege.

Sie finden unter "Fragen und Antworten" einige der gängigsten Fragen, die gestellt werden – mit ein paar Tipps, was man darauf antworten könnte.

Das sind Fragen, die kommen können – einige davon kommen sicher.

Das sind Antwortbeispiele, die Sie nicht auswendig lernen sollten (das würde Sie steif und gekünstelt wirken lassen), die lediglich als Anregung dienen mögen.

Bleiben Sie bei der Wahrheit und übertreiben Sie nicht.

Bleiben Sie bei Ihrer Art, sich auszudrücken, aber bereiten Sie sich vor.