Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Brot- und Gebäcksausführer (m/w)

Bezirk Innsbruck-Stadt, Kap... | Anzeigen-ID: 2133410
Dieses Jobangebot ist vor 701 Tagen ausgelaufen

Bäckerei Wachtler sucht zur Verstärkung des Teams:

Einen/eine Brot- und Gebäcksausführer für 30 Stunden pro Woche /6 Tage.

Beginn: 3:30 Uhr bis 8:30 Uhr.

Gehalt für 30 Stunden Netto incl. Nachtzulagen  ca. € 1.308,--.

Gute Deutschkenntnisse erwünscht.

Bewerbungen bitte an: 
dietmar.guertler@wachtler.at  
oder Tel. 0512/263115-13 /Vormittags

Arbeitsort Bezirk Innsbruck-Stadt
Bezirk Innsbruck-Land (Kaplanstraße 2, 6063 Rum, Österreich)
Kategorie Produktion / Lager
Transport
Erforderliche Sprache Deutsch
Aktivierungsdatum 20.09.2018
Job-Blog Mehr Artikel

Gefunden werden statt zu suchen: Lebenslauf hochladen und Job-Chancen erhöhen

jobs.tt.com bietet Usern die Möglichkeit, einen Lebenslauf zu ihrem Profil hinzuzufügen oder direkt auf der Website zu erstellen. Wer sich dafür entscheidet, kann sich leichter bewerben und auch von Tiroler Unternehmen leichter gefunden werden.

Jobportrait: Historiker - Detektiv, Projektmanager und Lehrer in einem Beruf

Michael Span vergräbt sich nicht nur stundenlang in Stapeln von historischen Dokumenten. Der Historiker ist ein echtes Allroundtalent.

Nebenjobs in Tirol – Teilzeit, Geringfügig oder Ferial

Wer studiert, eine Ausbildung macht oder anderweitig viel beschäftigt ist, aber trotzdem arbeiten möchte, ist auf der Suche nach einem Teilzeitjob. Diese werden in Tirol in verschiedensten Bereichen angeboten.

Kontakt

TT-Anzeigen

Mehr anzeigen
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

LKW-Fahrer/in

TT-Anzeigen

Zirl, Österreich, Bezirk Innsbruck-Land


Mitarbeiter(in) für Produktion und Verpackung

TT-Anzeigen

6069 Gnadenwald, Österreich, Bezirk Innsbruc...


Mitarbeiter Disposition und Transportlogistik (m/w) - Zirl

hollu Systemhygiene GmbH

Zirl, Österreich, Bezirk Innsbruck-Land


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt