Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

MED-EL ist ein führender Hersteller von innovativen medizinischen Geräten zur Behandlung verschiedener Arten von Hörverlust. Unser breites Produktportfolio bietet Kindern und Erwachsenen in mehr als 100 Ländern eine an ihre spezifischen Bedürfnisse optimal angepasste Hörimplantatlösung. Als international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Innsbruck beschäftigt MED-EL mehr als 2200 Mitarbeiter weltweit. Zur Unterstützung unseres stetigen Wachstums suchen wir derzeit eine/n:
 

Development Engineer Micro-Joining Technology (m/w)

RD_3_1907

Innsbruck, Österreich



Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von hochzuverlässigen Verbindungsprozessen für elektrische Kontaktierungen an unseren Implantatsystemen
  • Prozessentwicklungen in den Bereichen Drahtbonden, Löten, Laser- und Widerstandsschweißen für automatisierte und manuelle Fertigungsumgebungen
  • Erschließen von neuen Verbindungstechnologien für Produktneuentwicklungen
  • Dokumentation von Produkt- und Prozessentwicklungen
     

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Mechatronik, Werkstofftechnik, Physik oder vergleichbarer Bereich 
  • Sehr gute Kenntnisse von Technologien und Werkstoffen der Füge- und Verbindungstechnik
  • Erfahrung mit Drahtbonden und/oder Mikrolöten wünschenswert
  • Berufliche Praxis in F&E Medizintechnik bzw. Automobil- oder Luftfahrtindustrie von Vorteil
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse 

 

 

Gehalt abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung (Mindestjahresbruttogehalt lt. Kollektivvertrag EUR 36.154,72).

 

Es erwartet Sie eine vielseitige Aufgabe in einem international tätigen Unternehmen mit Firmensprache Englisch. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über jobs.medel.com

 

 

 

 

 

MED-EL Medical Electronics

Headquarters
Fürstenweg 77a
6020 Innsbruck,
Austria
Tel +43 (0) 5 7788 7788
jobs.medel.com

 

Arbeitsort Bezirk Innsbruck-Stadt
Kategorie Wissenschaft, Umwelt, Chemie, Labor
Aktivierungsdatum 05.11.2019
Job-Blog Mehr Artikel

Welche Jobs wurden im ersten Halbjahr 2022 gesucht?

Die Arbeitswelt befindet sich in stetigem Wandel. Jobs.tt.com hat untersucht, welche Job-Kategorien in Tirol in der ersten Jahreshälfte 2022 am stärksten gesucht wurden. Ganz oben stehen Verwaltungsberufe sowie medizinische und soziale Berufe.

Kunst aus vielen Blickwinkeln sehen

Kunsthistorikerinnen wie Lisa Krabichler verfügen über die Kompetenz, Kunst und Architektur zu verstehen, einzuordnen und zu beschreiben.

Lösungsansätze gegen den IT-Fachkräftemangel

Wenn die Qualität der Ausbildung stimmt, steht die Obfrau der WK-Fachgruppe UBIT, Sybille Regensberger, neuen nichtakademischen Ausbildungsinstituten positiv gegenüber.

Kontakt

MED-EL Worldwide Headquarters

Mehr anzeigen
Mitarbeitervorteile
medical-care.svg Betriebsarzt
childcare.svg Kinder-
betreuung
public-transport.svg Verkehrs-
anbindung
free-parking.svg Parkplatz
healthcare.svg Gesundheits-
vorsorge
employee-discounts.svg Mitarbeiter-
Rabatte
parking-garage.svg Parkgarage
sports-fitness.svg Sport / Fitness
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

R&D Engineer, Measurement Technology (m/w/d)

MED-EL Worldwide Headquarters

Bezirk Innsbruck-Stadt


Junior Professur | Professur Wirtschaftsinformatik

MCI - Management Center Innsbruck

Bezirk Innsbruck-Stadt


Java Developer (m/w/d) - REF Code I/W-2022-031

ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stad...


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt