Die Bewerbung im Allgemeinen

Der Bessere ist der Feind des Guten

Es war schon immer wichtig sich "von der Masse" positiv abzuheben, sich durch besondere Qualitäten, Fähigkeiten und Leistungen zu differenzieren. Daran hat sich auch nichts geändert. Ganz im Gegenteil: Es wird immer wichtiger! Nur wem es gelingt, sich entsprechend zu profilieren, hat man eine echte Chance, sich sein Leben so einzurichten und so zu gestalten - insbesondere das Berufsleben - wie man sich das wünscht.

Das "sich abheben" von anderen ist natürlich auch von ganz besonderer Bedeutung im Zusammenhang mit der Bewerbung um eine Stelle. Sie müssen damit rechnen, dass Sie sich bei jeder Bewerbung um eine Arbeitsstelle in einem mehr oder weniger großen Kreis von Kolleginnen und Kollegen befinden, die auch diese Stelle haben möchten. Und es werden zumindest einige unter ihnen sein, die identische fachliche Voraussetzungen haben wie Sie, manche vielleicht auch noch bessere.

Es muss Ihnen gelingen, derjenigen oder demjenigen, der in dem Unternehmen die Personalentscheidung zu treffen hat, klar zu machen, dass Sie nicht nur gut sind, sondern besser als alle anderen! Sie müssen Ihre Chancen vergrößern, wenn Sie Erfolg haben möchten - wenn Sie die Stelle auch wirklich bekommen wollen, die Sie haben möchten.

Versuchen Sie einmal, sich in die Menschen hinzuversetzen,
- die über die Besetzung einer Position zu entscheiden haben
- die dafür eine Auswahl aus allen eingelangten Bewerbungen zu treffen haben
- die verantwortlich für die "richtige" Besetzung einer Stelle sind.

Die "richtige" Besetzung einer Stelle ist für ein Unternehmen genauso wichtig wie es für Sie wichtig ist, die "richtige" Stelle zu finden.
- Welche Mittel, Kriterien, Entscheidungshilfen stehen zur Verfügung, wenn es darum geht, eine Personalentscheidung zu treffen?
- Welche Mittel stehen Ihnen zur Verfügung, um eine Personalentscheidung zu Ihren Gunsten zu beeinflussen?

Eines der wichtigsten Kriterien ist der erste Eindruck, den man schriftlich, mündlich und persönlich hinterlässt.

Die schriftliche Bewerbung