Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Frühförderung und Familienbegleitung (m|d|w) Imst / Innsbruck Land West

Tirol + weitere
Bezirk Innsbruck-Land
Dieses Jobangebot ist vor 17 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 2483211

Aufgaben

FrühförderInnen begleiten und fördern Kinder mit Behinderungen und/oder Entwicklungsverzögerung ab Geburt bis zum Schuleintritt in ihrer Entwicklung, zuhause im vertrauten Umfeld.
Sie stärken die Familie in ihrer Kompetenz und ermutigen sie zu einer selbstverständlichen Teilhabe an der Gesellschaft. Sie vernetzen und kooperieren eng mit weiteren Fachpersonen und Institutionen.

Näheres zum Angebot siehe www.frühfördern.at unter "Frühfördern"

Anforderungen

- Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung
- und/oder Sonderkindergartenpädagogik
- abgeschlossene Berufsausbildung im (heil-) pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Bereich mit der Bereitschaft, die berufsbegleitende Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung zu absolvieren.
- Führerschein B

Wir bieten

Mindestgehalt € 2.661,20 Brutto/Monat auf Basis Vollzeit (37 h/W) gemäß SWÖ-KV bei entsprechender facheinschlägiger Qualifikation
Höhere Entlohnung aufgrund anrechenbarer Vordienstzeiten sowie allfälliger Zulagen/Zuschläge
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Aus- und Weiterbildung
Supervision

Karenzstelle

Arbeitszeit

15-20 h/Woche mit Option der Stundenaufstockung

Einstellung ab

01.09.2022

Bewerbung bis

07.08.2022

Kontaktadresse

Petra Lenz-Eiterer, BA
+43 (676) 88 509 451
p.lenz-eiterer(at)fruehfoerdern.at

Arbeitsort Tirol
Bezirk Innsbruck-Land
Kategorie Medizinische und soziale Berufe
Anstellungsart Teilzeit
Aktivierungsdatum 30.06.2022
Job-Blog Mehr Artikel

Gestalter der Bühnenwelt

Von der Recherche über das Modell bis hin zum Bau der Dekoration: Die Arbeit von Bühnenbildner Helfried Lauckner dauert bis zur Premiere mehrere Monate. Ein „Berufsporträt wiederbesucht“.

Auf Augenhöhe mit Talenten

Ade, Patriarch: Das Rollenbild des Chefs hat sich massiv verändert. Unternehmen können erfolgreichersein, wenn ein aktuelles Führungsverständnis gelebt wird, sagt der Tiroler Berater Albert Eder.

Immer mehr Lehrlinge mit Matura

Im Vergleich zum Mai des Vorjahres haben um 5,6 Prozent mehr junge Menschen eine Lehre begonnen, Auch 450 Maturanten hängten Ausbildung dran.

Kontakt

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Mehr anzeigen
Mitarbeitervorteile
healthcare.svg Gesundheits-
vorsorge
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Fachkraft berufliche Integration (m|d|w) Kufstein

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Bezirk Kufstein


Assistenz (m|d|w) Gastronomisches Lebenshilfeprojekt "Pippilotta Innsbruck"

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Bezirk Innsbruck-Stadt


Assistenz (m|d|w) Wohnen Zillertal

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Bezirk Schwaz


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt