Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Frühförderung und Familienbegleitung (m|d|w) Innsbruck Land Süd-Ost

Tirol + weitere
Bezirk Innsbruck-Land
Dieses Jobangebot ist vor 314 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 2461752

Aufgaben

FrühförderInnen begleiten und fördern Kinder mit Behinderungen und/oder Entwicklungsverzögerung ab Geburt bis zum Schuleintritt in ihrer Entwicklung, zuhause im vertrauten Umfeld.
Sie stärken die Familie in ihrer Kompetenz und ermutigen sie zu einer selbstverständlichen Teilhabe an der Gesellschaft. Sie vernetzen und kooperieren eng mit weiteren Fachpersonen und Institutionen.

Näheres zum Angebot siehe www.frühfördern.at unter "Frühfördern"

Anforderungen

- Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung
- und/oder Sonderkindergartenpädagogik
- abgeschlossene Berufsausbildung im (heil-) pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Bereich mit der Bereitschaft, die berufsbegleitende Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung zu absolvieren.
- Führerschein B

Wir bieten

Mindestgehalt € 2.661,20 Brutto/Monat auf Basis Vollzeit (37 h/W) gemäß SWÖ-KV bei entsprechender facheinschlägiger Qualifikation
Höhere Entlohnung aufgrund anrechenbarer Vordienstzeiten sowie allfälliger Zulagen/Zuschläge
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Aus- und Weiterbildung
Supervision

Arbeitszeit

30 h/Woche mit Option der Stundenaufstockung

Einstellung ab

01.02.2022

Bewerbung bis

14.01.2022

Kontaktadresse

Mag. Christina Niederkofler-Hilbe
+43 (676) 88 509 397
c.niederkofler-hilbe(at)fruehfoerdern.at

 

Arbeitsort Tirol
Bezirk Innsbruck-Land
Kategorie Medizinische und soziale Berufe
Anstellungsart Teilzeit
Aktivierungsdatum 22.12.2021
Job-Blog Mehr Artikel

Die Psyche in Bewegung bringen

Als Psychotherapeutin weiß Viktoria Agnes Huber die Leiden ihrer Patienten zu lindern. Sie setzt dabei vor allem auf den Körper.

Mit der Tiroler Tageszeitung und der BeSt³ zum richtigen Job

Die Tiroler Tageszeitung und die Berufs- und Bildungsmesse BeSt³ unterstützen junge Menschen bei der Berufs- und Bildungswahl – unter anderem mit kostenlosen Bewerbungsfotos.

Jung, sicherheitsbezogen, loyal

Die nach 1995 Geborenen werden häufig als „Generation Z“ bezeichnet. Sie sind die Neuankömmlinge in der Arbeitswelt. Meinungs- und Jugendkulturforscher Matthias Rohrer erklärt, was sie im Job wollen und brauchen.

Kontakt

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Mehr anzeigen
Mitarbeitervorteile
healthcare.svg Gesundheits-
vorsorge
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Diplompflegerin & Koordinatorin (w/m/d)

Volkshilfe Tirol

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


Assistenz der Geschäftsführung

TT-Anzeigen

Bezirk Innsbruck-Stadt


Verwaltungsmitarbeiter*in

TT-Anzeigen

Bezirk Innsbruck-Stadt


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt