Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Frühförderung und Familienbegleitung (m|d|w) Innsbruck

Tirol, Bezirk Innsbruck-Stadt | Anzeigen-ID: 2421468
Dieses Jobangebot ist vor 319 Tagen ausgelaufen

Aufgaben

FrühförderInnen begleiten und fördern Kinder mit Behinderungen und/oder Entwicklungsverzögerung ab Geburt bis zum Schuleintritt in ihrer Entwicklung, zuhause im vertrauten Umfeld.
Sie stärken die Familie in ihrer Kompetenz und ermutigen sie zu einer selbstverständlichen Teilhabe an der Gesellschaft. Sie vernetzen und kooperieren eng mit weiteren Fachpersonen und Institutionen.

Näheres zum Angebot siehe www.frühfördern.at unter "Frühfördern"

Anforderungen

- Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung
- und/oder Sonderkindergartenpädagogik
- abgeschlossene Berufsausbildung im (heil-) pädagogischen, psychologischen oder therapeutischen Bereich mit der Bereitschaft, die berufsbegleitende Ausbildung zur interdisziplinären Frühförderung & Familienbegleitung zu absolvieren.
- Führerschein B

Wir bieten

Mindestgehalt € 2.607,00 Brutto/Monat auf Basis Vollzeit (38 h/W) bei entsprechender facheinschlägiger Qualifikation
Höhere Entlohnung aufgrund anrechenbarer Vordienstzeiten sowie allfälliger Zulagen/Zuschläge
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Aus- und Weiterbildung
Supervision

Arbeitszeit

26 h/Woche

Einstellung ab

01.02.2021

Bewerbung bis

06.01.2021

Kontaktadresse

Mag. Nadia Hofer
+43 (676) 88 509 316
n.hofer@fruehfoerdern.at

 

Arbeitsort Tirol
Bezirk Innsbruck-Stadt
Kategorie Medizinische und soziale Berufe
Anstellungsart Teilzeit
Aktivierungsdatum 21.12.2020
Job-Blog Mehr Artikel

Vom Einsteigerjob zum Direktor

Akademisch ausgebildete Tourismus-Mitarbeiter sind in der Branche gefragt. Ihre Karriere-Möglichkeiten sind vielfältig.

Arbeiten wie im Rausch

In der Tätigkeit versinken und die Zeit vergessen: Das ist der Flow-Zustand. Nicht nur im Sport, auch im Beruf hilft Flow bei der Leistungssteigerung. Das Gute: Man kann ihn trainieren.

Tipps für die perfekte Bewerbung: So beeindruckt man die Personaler

Wie detailliert muss der Lebenslauf sein? Was tun mit Lücken? Welches Foto ist zu wählen? Darf man bei der Bewerbung kreativ sein? Diese Fragen stellen sich viele, die sich für eine neue Stelle bewerben wollen.

Kontakt

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Mehr anzeigen
Benefits
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Assistenz (m|d|w) Wohnen Ötztal Bahnhof

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Tirol, Bezirk Imst


Freizeitassistenz und Familienentlastung für Kinder und Jugendliche (m|d|w) Innsbruck

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Tirol, Bezirk Innsbruck-Stadt


Assistenz (m|d|w) Wohnen Wattens

Lebenshilfe Tirol gem.GesmbH

Tirol, Bezirk Innsbruck-Land


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt