Ausbildungsmöglichkeiten und Weiterbildungseinrichtungen in Tirol

Fachliches Wissen kann bereits nach 5 Jahren seine Halbwertszeit erreichen. Eine Weiterbildung steigert Ihre beruflichen Erfolge. Wir haben im folgenden Artikel zusammengefasst, welche Weiterbildungseinrichtungen es in Tirol gibt.

 Was will ich mit der Weiterbildung erreichen?

  • persönliche Ziele wie z.B. Interessen pflegen und neue Menschen kennen lernen
  • berufliche Ziele wie z.B. Berufs(wieder)einstieg, neue Karrierechancen wahrnehmen

Was erwarte ich von meiner Weiterbildung und dem Kursanbieter?

  • Umfassende Beratung und Betreuung
  • Wissen, welches ich im Beruf umsetzen kann
  • Anerkannte Abschlüsse

Welche Voraussetzungen brauche ich, um einen bestimmten Kurs zu besuchen?

  • Das hängt vom Kurs und der jeweiligen Aus- und Weiterbildung ab (Schulabschluss, eventuell Matura, Lehrabschluss, Praxisjahre)
  • Zeit für den Kurs, das Lernen und verschiedene Projektarbeiten
  • Mobilität (Erreichbarkeit des Kursortes)

Wie viel kostet die Weiterbildung?

  • Beachten Sie die Kurskosten und auch die zusätzlichen Kosten wie Prüfungsgebühren, Unterlagen, Fahrtkosten usw.
  • Gibt es eventuell Förderungen wie steuerliche Absetzbarkeit, AMS-Förderungen usw.?

Wenn diese Fragen geklärt sind, gilt es die passende Weiterbildungseinrichtung zu finden. In Tirol gibt es unterschiedlichste Institute, die in diversen Fachrichtungen Kurse anbieten. 

Sie sind auf der suche nach einem neuen Job? 

Neueste offene Stellen in Tirol

BFI Tirol
Das BFI Tirol ist Ihr Partner für die berufliche Aus- und Weiterbildung und in allen Tiroler Bezirken vertreten. Nutzen Sie unser breites Kursangebot sowie die erfahrenen Trainer aus der Praxis und erleben Sie Bildung. Freude inklusive.
Weitere Infos unter: www.bfi.tirol

FH Kufstein Tirol
Die Fachhochschule Kufstein Tirol steht für innovative Studiengänge in Wirtschaft und Technik und wurde für die hohe Qualität der Ausbildung mehrfach ausgezeichnet. Mit 21 internationalen Bachelor- und Masterstudiengängen, von denen etwa 50% berufsbegleitend an Wochenenden angeboten werden, bildet die FH Kufstein Tirol die Professionals von morgen in zukunftsorientierten Berufen. Ergänzt wird das Bildungsangebot durch ein umfassendes Postgraduate Programm, das auch Kurz-Lehrgänge für diverse Anwendungsfelder bietet. 

Mehr Infos unter: www.fh-kufstein.ac.at 

Universität Innsbruck
In Forschung und Entwicklung ist die Universität Innsbruck eine Top-Adresse in der nationalen und internationalen Hochschullandschaft. Die Uni Innsbruck ist eine Volluniversität und bietet Ihnen in ca. 7.000 Lehrveranstaltungen an 16 unterschiedlichen Fakultäten eine breite und hochwertige Berufsvorbildung an. 2.500 Lehrende sorgen für Ihre bestmögliche Betreuung und für Ihre optimale Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt. Das Hochschulstudium ist nach wie vor mit keinem anderen Abschluss gleichzusetzen und gewährleistet Ihnen beste Berufsaussichten. 

Mehr Infos unter: www.uibk.ac.at

HTL BAU UND DESIGN
Kreativität und schöpferische Ideen sowie der Umgang mit mathematischen und physikalischen Gesetzmäßigkeiten verschmelzen als scheinbare Widersprüche in Programm und Namen HTL Bau und Design.

Das Ausbildungsangebot reicht von Bautechnik Hochbau und Tiefbau, Grafik und Kommunikationsdesign bis zu Malerei/Oberflächendesign und Bildhauerei/Objektdesign

Neben der fundierten Allgemeinbildung zählt ein praxisorientierter theoretischer und praktischer Fachunterricht zu den Stärken der HTL Bau und Design, sind doch viele Lehrende auch erfolgreich in der Bauwirtschaft, in der Kreativwirtschaft und in der Kunstszene tätig.

Alle Ausbildungsrichtungen schließen nach fünf Jahren mit einer Reife- und Diplomprüfung ab und vermitteln eine gehobene berufliche Qualifikation. Die Wirtschaft fragt Absolventen sehr stark nach. Das Reifeprüfungszeugnis berechtigt zugleich zum Studium an einer Universität oder Hochschule.
Mehr Infos unter: www.htl-ibk.at

MCI Management Center Innsbruck
Das MCI Management Center Innsbruck hat sich mit 3.000 Studierenden, 1.000 Lehrenden, 200 Partneruniversitäten, zahlreichen Absolventen/-innen und Arbeitgebern in aller Welt zu einer internationalen Benchmark und zum begehrten Partner für Forschung, Lehre und Weiterbildung entwickelt und bietet internationale Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft & Gesellschaft sowie Technologie & Life Sciences. Begrenzte Studienplätze, Kleingruppen, starker Praxisbezug, hochkarätige Lehrende und die intensive Betreuung garantieren für höchste Qualität und erstklassige Netzwerke.

Berufstätige Entscheidungsträger/-innen finden mit postgradualen Masterstudiengängen und kompakten Zertifikatslehrgängen flexible Möglichkeiten zur Karriereentwicklung. Punktgenaue Seminare, maßgeschneiderte Firmentrainings und spezielle Programme für Hochschulen runden das Angebot ab.
Mehr Infos unter: www.mci.edu

SOB Tirol
Die S|O|B TIROL bietet Qualifizierung und Professionalisierung im Bereich Sozialbetreuung für Menschen mit sozialem Interesse ab dem 17. Lebensjahr bis ins hohe Erwachsenenalter.

Ausbildungen als Fach-/Diplom-SozialbetreuerIn im Schwerpunkt

„Behindertenbegleitung (Inklusive Pädagogik) | Altenarbeit (mit integrierter Pflegehilfe)
 Behindertenarbeit (mit integrierter Pflegehilfe) |Familienarbeit (mit integrierter Pflegehilfe)“
Termine INFO-TAG, Info-Abende und Informationen: www.sob-tirol.tsn.at

EGOS
Darum sollten Sie für Ihre Weiterbildung und Beratung EGOS! beauftragen:

 Als Vordenker im Bereich IT Aus- und Weiterbildung entwickelt EGOS! seit 1993 ganzheitliche Bildungs- und Beratungskonzepte, um die Leistungsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen zu stärken. EGOS!-Seminare und weiterführende Dienstleistungen entsprechen den neuesten Standards. Eine ganzheitliche Betreuung im Rahmen Weiterbildung und Beratung ermöglicht es Ihnen, Wissen zu generieren, Ihre Lösungsfähigkeiten zu stärken und Ihre Performance zu erhöhen. Qualität, professionelle Bildungsberatung und hervorragend ausgebildete TrainerInnen bringen Ihnen den gewünschten Erfolg.

Wir sind international Herstellerzertifiziert und offizieller Partner: Microsoft Gold Partner (CPLS), VMware Enterprise Partner, Oracle Gold Partner, IBM Business Partner, Citrix Silver Solution Advisor, Pearson Test Center
Mehr Infos unter: www.egos.co.at

AZW
Die azw:academy - Ihr Spezialist für Fort- und Weiterbildung im Sozial- und Gesundheitswesen: Das AZW ist schon seit Jahren kompetenter Partner der Universitätskliniken Innsbruck sowie der dazugehörigen Landes- und Bezirkskrankenhäuser, wenn es um die Organisation von fachspezifischen, aber auch interdisziplinären Fortbildungen für die Angehörigen der Gesundheitsberufe geht.

Mehr Infos unter: www.azw.ac.at

Mit dem AMS-Ausbildungskompass Ausbildungsmöglichkeiten in ganz Österreich finden
Sollte bei den gennanten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen nichts passendes dabei gewesen sein, hilft vielleicht der AMS-Ausbildungskompass weiter. 
Dieser bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. 

Mehr Infos unter: www.ausbildungskompass.at

Finden Sie die passende Aus- und Weiterbildung und steigern Sie damit Ihre Berufschancen. Wir wünschen Ihnen bei der Auswahl Ihrer persönlichen Aus- und Weiterbildung viel Erfolg.

Diese Blog-Artikel könnten Sie auch interessieren:

Jobwechsel: "Möglichkeiten sehen"
Innovative Berufsbilder mit Zukunft

Auf jobs.tt.com finden Sie die aktuellsten Stelleninserate:
Neueste offene Jobs in Tirol anzeigen

Job-Blog Mehr Artikel

Einblicke: Der Webstack der Tiroler Tageszeitung

Eilmeldungen vervielfachen Besucherzahlen in kurzer Zeit, permanent wechselnde Inhalte sollen in Sekunden verfügbar sein und schnelle Release-Zyklen dürfen eine ständige Verfügbarkeit nicht gefährden: So begegnet die TT diesen Herausforderungen.

Begleitung auf dem Weg ins Leben

Sie unterstützt, bestärkt, hilft: Johanna Barton begleitet als Doula Frauen vor, während und nach der Geburt eines Kindes.

Gesucht: Chef(in) mit Empathie

Führungskräfte ohne Empathie werden straucheln, sagt Expertin Claudia E. Gschwind. In Gesprächen mit künftigen Chefs achtet die Headhunterin darauf, wie empathisch ihr Gegenüber ist.

Job-Blog Mehr Artikel

Begleitung auf dem Weg ins Leben

Sie unterstützt, bestärkt, hilft: Johanna Barton begleitet als Doula Frauen vor, während und nach der Geburt eines Kindes.

Gesucht: Chef(in) mit Empathie

Führungskräfte ohne Empathie werden straucheln, sagt Expertin Claudia E. Gschwind. In Gesprächen mit künftigen Chefs achtet die Headhunterin darauf, wie empathisch ihr Gegenüber ist.

Was die Jungen vom Job wollen

Die nachkommenden Generationen haben andere Erwartungen an ihren Job bzw. Arbeitgeber - worauf Firmen jetzt achten sollten.

In luftigen Höhen unter Strom

Energietechniker wie Armin Eller planen, bauen, reparieren und warten Schaltanlagen.

Bestens vorbereitet auf den Job von morgen

Jobs in der IT sind in der Regel gut bezahlt, haben Zukunft und auch an Jobangeboten mangelt es nicht. Tirol bietet eine Vielzahl von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Computer- und Technik-Interessierte.

Mit Yoga als Therapie wieder gesund werden

Yoga wird auch therapiebegleitend nach schweren Erkrankungen, Long-Covid oder Operationen eingesetzt. Marie-Theres Wolfram verschreibt sich dieser erfolgsversprechenden, ergänzenden (Therapie-)Form.

Wege aus der Burnout-Spirale

Die Zahl der Burnout-Fälle geht durch die Decke. Experten sind überzeugt: Prävention ist wichtiger denn je, besonders auch für Unternehmen. 95 Prozent der Maßnahmen gegen Stress kosten nichts.