Medien? Moser Holding

Die Moser Holding AG mit Sitz in Innsbruck ist eines der führenden Medienunternehmen und Spezialist für Regionalmedien in Österreich.

Unser Portfolio reicht von Tages- und Wochenzeitungen über Onlineplattformen, Magazine, Radio und TV bis hin zu Zeitungsdruck & Logistik.

Neben der Tiroler Tageszeitung und der Regionalmedien Austria AC, „RMA" (österreichweit 129 Zeitungstitel) gehört mit den "Bundesländerinnen" auch ein österreichweiter Magazinverbund zu unserem Portfolio. Und außerdem? Wir betreiben eine hauseigene Webentwicklung (New Media Online) und sind so auch mit unserem digitalen Angebot vorne mit dabei. Mit immo.tt.com, jobs.tt.com, sperrstunde.at und meins.at setzen wir in Tirol digital-regionale Akzente. Menschen. Medien. Möglichkeiten. Wir leben unser Motto!

Moderner Standort in zentraler Lage, direkt am Bahnhof

Die Moserholding bietet ihren Mitarbeitern eine Perspektive für die Zukunft

1.400 Mitarbeiter sind täglich im Einsatz für schnellste Informationen, beste Unterhaltung und Top-Service: Zeitungs-, Magazin-, Online- und Radioredakteure, Fotografen, Marketing- und Personalexperten, Kundenberater, Finanzbuchhalter, Controller, IT-Fachleute, Programmierer, Druckerei und Versandmitarbeiter, Zusteller, Grafiker, Designer, Webentwickler.
Erfahrene und junge Fach- und Führungskräfte, Talente mit abgeschlossener Schul- oder Berufsbildung verfolgen bei uns ihre unterschiedlichen Karriereziele. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Sie arbeiten in einer Atmosphäre, die sowohl von Leistungsbewusstsein als auch von Offenheit, gegenseitigem Respekt und Teamwork gekennzeichnet ist. Das Arbeitsumfeld in der Moser Holding ist geprägt von begeisternder Dynamik, flacher Hierarchie und kurzen Entscheidungswegen.

Hochmoderne Arbeitsplätze und eine angenehme Arbeitsatmosphäre

Viele Benefits für die Mitarbeiter

medical-care.svg Betriebsarzt
public-transport.svg Verkehrs-
anbindung
healthcare.svg Gesundheits-
vorsorge
snacks.svg Snacks

Über eine leistungsgerechte Entlohnung hinaus bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches Angebot an Sonderleistungen, die gesundheitsfördernd sind und ein angenehmes Arbeiten ermöglichen. Aus- und Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Unternehmen. Ob individuelle Schulungen, Coachings oder die Teilnahme an hausintern organisierten Schulungen, es ist uns wichtig, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig fortbilden. Fach- oder Führungskraft, Praktikant oder Young Professional - Karrierewege gibt es bei uns viele. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie rein unter jobs.tt.com/moser-holding-ag/


Moser Holding AG
Brunecker Straße 3
6020 Innsbruck
Tel.: 0512/5354 - 5070
E-Mail: karriere@moserholding.com
www.moserholding.com

Job-Blog Mehr Artikel

Verschärfter Mangel bei IT-Experten

IT-Fachkräfte werden immer stärker gebraucht. Hinzu kommt, dass in vielen Unternehmen zu wenig Weiterbildungsmöglichkeiten für die IT-Abteilung angeboten werden.

Die Psyche in Bewegung bringen

Als Psychotherapeutin weiß Viktoria Agnes Huber die Leiden ihrer Patienten zu lindern. Sie setzt dabei vor allem auf den Körper.

Jung, sicherheitsbezogen, loyal

Die nach 1995 Geborenen werden häufig als „Generation Z“ bezeichnet. Sie sind die Neuankömmlinge in der Arbeitswelt. Meinungs- und Jugendkulturforscher Matthias Rohrer erklärt, was sie im Job wollen und brauchen.

Job-Blog Mehr Artikel

Verschärfter Mangel bei IT-Experten

IT-Fachkräfte werden immer stärker gebraucht. Hinzu kommt, dass in vielen Unternehmen zu wenig Weiterbildungsmöglichkeiten für die IT-Abteilung angeboten werden.

Die Psyche in Bewegung bringen

Als Psychotherapeutin weiß Viktoria Agnes Huber die Leiden ihrer Patienten zu lindern. Sie setzt dabei vor allem auf den Körper.

Jung, sicherheitsbezogen, loyal

Die nach 1995 Geborenen werden häufig als „Generation Z“ bezeichnet. Sie sind die Neuankömmlinge in der Arbeitswelt. Meinungs- und Jugendkulturforscher Matthias Rohrer erklärt, was sie im Job wollen und brauchen.

Umwerben statt überwachen

Auch wenn es zunehmend mehr technische Möglichkeiten zur Mitarbeiterüberwachung gibt, werden immer weniger dieser Fälle bekannt. Wer als Arbeitgeber attraktiv sein will, verzichtet auf überschießende Kontrollen.

Job-Bewertungsportale als Chance

Immer mehr Beschäftigte bewerten Arbeitgeber im Netz. Ein wertvolles Feedback sieht darin Recruiting-Spezialistin Claudia Lorber.

Auch der letzte Eindruck zählt

Ein wertschätzender Abschied vom Job lohnt sich, sagt Personalmanager Hans Garstenauer. Sowohl die Beschäftigten als auch das Unternehmen könnten von einem guten Offboarding profitieren.

Die perfekte Selbstpräsentation: So wird's was mit dem Traumjob

Ein Interview mit Personalverantwortlichen kann Bewerber*innen ganz schön ins Schwitzen bringen. Was es dafür zu beachten und vor allem zu vermeiden gilt, verrät uns AK-Bildungsexperte Ernst Haunholter.