Umweltbewusst zur Arbeit: Tipps, Tricks & Gewinnspiel

Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren schont die Umwelt und bringt auch sonst einige Vorteile mit sich. Wer jetzt einen Lebenslauf hochlädt, gewinnt mit ein bisschen Glück einen 500 €-Gutschein für Bike Point - Radsport Innsbruck.

Der Weg morgens zur Arbeit und abends nach Hause kann sich oft zum reinsten Albtraum entwickeln  Staus und andere Verkehrsbehinderungen sind im Früh- und Feierabendverkehr nichts Außergewöhnliches, egal ob in städtischen oder ländlichen Gebieten. Und während man seine Zeit im fahrbaren Untersatz verschwendet, fängt man an darüber nachzudenken, welche Konsequenzen die viele Autofahrerei für die Umwelt hat. Sollte man auf die Öffis umsteigen? Allerdings können Bus und Bahn zu Stoßzeiten sehr voll und unangenehm werden. Eine umweltfreundliche Alternative für den Arbeitsweg, die sich an immer mehr Beliebtheit erfreut, ist der gute alte Drahtesel.

Mit dem Fahrrad schneller, fitter und stressfrei ans Ziel
Fahrradfahren bringt einige Vorteile mit sich – allen voran ist es eine der umweltfreundlichsten Methoden, zur Arbeit zu kommen: Bereits eine Strecke von fünf Autokilometern belastet die Umwelt mit 0,81 kg CO2, die eingespart werden können. Außerdem ist man in der Stadt mit dem Fahrrad oft schneller als mit Öffis oder Auto, da es eigene Radwege oder Radfahrstreifen gibt und man sich so lästigen Verkehrsbehinderungen entziehen kann. Hinzu kommt der gesundheitliche Aspekt: Man tut ganz nebenbei etwas für die Fitness. Die regelmäßige sportliche Betätigung reduziert etwa die Risiken von Krebserkrankungen und Herzproblemen, ohne dass man sich extra Zeit dafür nehmen muss. Auch die ewige Parkplatzsuche hat dadurch ein Ende, denn für gewöhnlich gibt es reichlich Fahrradabstellmöglichkeiten, für die ganz nebenbei keine Parkgebühr entrichtet werden muss.

Lebenslauf hochladen und Bike-Point-Gutschein gewinnen
Wem das Fahrradfahren jetzt noch sympathischer geworden ist, der kann sich über einen weiteren Vorteil freuen: Wer zwischen 10. und 23. August 2020 auf jobs.tt.com seinen Lebenslauf hochlädt, hat die Möglichkeit, einen 500 €-Gutschein für Bike Point - Radsport Innsbruck zu gewinnen.
Neben der Gewinnchance haben Nutzer, die einen Lebenslauf hochladen oder diesen direkt auf jobs.tt.com erstellen, noch weitere Vorteile: Sie können sich noch schneller und einfacher für Wunsch-Stellen bewerben und sind für viele namhafte Tiroler Unternehmen sichtbar. Ganz nach dem Motto: Nicht nur suchen, sondern auch gefunden werden.

Jetzt mitmachen und 500€ Gutschein für Bike Point - Radsport Innsbruck gewinnen



Job-Blog Mehr Artikel

Welche Jobs wurden im ersten Halbjahr 2022 gesucht?

Die Arbeitswelt befindet sich in stetigem Wandel. Jobs.tt.com hat untersucht, welche Job-Kategorien in Tirol in der ersten Jahreshälfte 2022 am stärksten gesucht wurden. Ganz oben stehen Verwaltungsberufe sowie medizinische und soziale Berufe.

Umfrage: Die besten Arbeitgeber Österreichs

Um neue Mitarbeiter zu gewinnen und halten zu können, müssen Arbeitgeber einiges bieten. Welche Firmen das in Österreich am erfolgreichsten tun, zeigt eine neue Umfrage.

Kunst aus vielen Blickwinkeln sehen

Kunsthistorikerinnen wie Lisa Krabichler verfügen über die Kompetenz, Kunst und Architektur zu verstehen, einzuordnen und zu beschreiben.

Job-Blog Mehr Artikel

Umfrage: Die besten Arbeitgeber Österreichs

Um neue Mitarbeiter zu gewinnen und halten zu können, müssen Arbeitgeber einiges bieten. Welche Firmen das in Österreich am erfolgreichsten tun, zeigt eine neue Umfrage.

Kunst aus vielen Blickwinkeln sehen

Kunsthistorikerinnen wie Lisa Krabichler verfügen über die Kompetenz, Kunst und Architektur zu verstehen, einzuordnen und zu beschreiben.

Lösungsansätze gegen den IT-Fachkräftemangel

Wenn die Qualität der Ausbildung stimmt, steht die Obfrau der WK-Fachgruppe UBIT, Sybille Regensberger, neuen nichtakademischen Ausbildungsinstituten positiv gegenüber.

Im Gebäude das Bindeglied von Mensch und Technik

Er sorgt dafür, dass Wasser fließt, es im Sommer kühl und im Winter warm wird: Lukas Moser ist Ingenieur der technischen Gebäudeausrüstung.

„Berufe sterben nicht aus, sie werden sich anpassen“

Die digitale Arbeitswelt fordert vielseitige Kompetenzen. „In Tirol sind wir noch mit der Handbremse unterwegs“, sagt Expertin Britta Lorenz.

Welche Jobs wurden im ersten Halbjahr 2022 gesucht?

Die Arbeitswelt befindet sich in stetigem Wandel. Jobs.tt.com hat untersucht, welche Job-Kategorien in Tirol in der ersten Jahreshälfte 2022 am stärksten gesucht wurden. Ganz oben stehen Verwaltungsberufe sowie medizinische und soziale Berufe.

Gut zu wissen: Wie man mit der Kraft der Gedanken Herausforderungen meistert

Warum positives Denken Auswirkungen auf das Leben hat und welche Methoden sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen, verrät der Tiroler Mental-Coach Axel Mitterer im „Gut zu wissen"-Podcast mit Vanessa Grill.