Wie erstelle ich auf jobs.tt.com einen Lebenslauf?

Auf jobs.tt.com haben Sie die Möglichkeit, direkt auf dem Portal Ihren Lebenslauf zu erstellen und zu speichern. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ein Lebenslauf ist ein Dokument, dessen Inhalt und Vollständigkeit Sie mit Ihrer Unterschrift bestätigen. Schätzen Sie nicht, wie lange Sie auf welcher Schule oder an welchem Arbeitsplatz gewesen sind: Die Zeitangaben müssen korrekt sein! Versuchen Sie nicht, Fehlzeiten (z.B. durch Arbeitslosigkeit) irgendwie zu vertuschen. Übertreiben Sie nicht bei der Eigenbeurteilung Ihrer Sprach-, EDV- oder sonstigen Kenntnisse: Die Wahrheit kommt ans Licht!

Jobs.tt.com bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Lebenslauf direkt auf dem Portal zu erstellen oder einfach Daten aus einem bereits angelegten Lebenslauf zu importieren und sich damit auch unmittelbar bei den ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Zunächst müssen Sie sich auf dem Portal jobs.tt.com registrieren. Mit Ihrem neuen Nutzernamen und Passwort können Sie sich einloggen und mit der Erstellung beginnen.

Dazu klicken Sie auf „Lebenslauf erstellen“.

Im Anschluss haben Sie die praktische Option, Daten aus einem bereits vorhandenen Lebenslauf zu importieren. Aus dem importierten Dokument werden Ihre Daten in Ihr User-Profil übernommen, sodass Sie sie nicht komplett neu eingeben, sondern nur zusätzliche Daten vervollständigen müssen. Sollten Sie selbst noch keinen Lebenslauf angelegt haben, können Sie ganz einfach direkt einen neuen erstellen. 

Wenn Sie einen neuen Lebenslauf erstellen, können Sie nun Ihre persönlichen Daten eingeben. Vergessen Sie nicht, auch die Felder für Berufserfahrung, Ausbildung, diverse Kenntnisse, Fremdsprachen und andere relevante Kenntnisse zu befüllen.

 

Mit Klick auf „Fertig stellen“ speichern Sie Ihren persönlichen Lebenslauf in Ihrem Konto ab. Sie können Ihren Lebenslauf jederzeit bearbeiten oder teilen. Unter „Job-Alarm“ können Sie eine automatische Suche nach passenden Angeboten starten und unter „Job-Empfehlungen“ werden Ihnen Anhand Ihrer Daten bereits verschiedene Jobs vorgeschlagen, für die sie sich mit Ihrem neu erstellten Lebenslauf direkt bewerben können.

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche nach der passenden Stelle für Sie. 

> Hier entlang geht es direkt zu den aktuellsten Stellenangeboten auf jobs.tt.com.

Job-Blog Mehr Artikel

Einblicke: Der Webstack der Tiroler Tageszeitung

Eilmeldungen vervielfachen Besucherzahlen in kurzer Zeit, permanent wechselnde Inhalte sollen in Sekunden verfügbar sein und schnelle Release-Zyklen dürfen eine ständige Verfügbarkeit nicht gefährden: So begegnet die TT diesen Herausforderungen.

Begleitung auf dem Weg ins Leben

Sie unterstützt, bestärkt, hilft: Johanna Barton begleitet als Doula Frauen vor, während und nach der Geburt eines Kindes.

Gesucht: Chef(in) mit Empathie

Führungskräfte ohne Empathie werden straucheln, sagt Expertin Claudia E. Gschwind. In Gesprächen mit künftigen Chefs achtet die Headhunterin darauf, wie empathisch ihr Gegenüber ist.

Job-Blog Mehr Artikel

Begleitung auf dem Weg ins Leben

Sie unterstützt, bestärkt, hilft: Johanna Barton begleitet als Doula Frauen vor, während und nach der Geburt eines Kindes.

Gesucht: Chef(in) mit Empathie

Führungskräfte ohne Empathie werden straucheln, sagt Expertin Claudia E. Gschwind. In Gesprächen mit künftigen Chefs achtet die Headhunterin darauf, wie empathisch ihr Gegenüber ist.

Was die Jungen vom Job wollen

Die nachkommenden Generationen haben andere Erwartungen an ihren Job bzw. Arbeitgeber - worauf Firmen jetzt achten sollten.

In luftigen Höhen unter Strom

Energietechniker wie Armin Eller planen, bauen, reparieren und warten Schaltanlagen.

Bestens vorbereitet auf den Job von morgen

Jobs in der IT sind in der Regel gut bezahlt, haben Zukunft und auch an Jobangeboten mangelt es nicht. Tirol bietet eine Vielzahl von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Computer- und Technik-Interessierte.

Mit Yoga als Therapie wieder gesund werden

Yoga wird auch therapiebegleitend nach schweren Erkrankungen, Long-Covid oder Operationen eingesetzt. Marie-Theres Wolfram verschreibt sich dieser erfolgsversprechenden, ergänzenden (Therapie-)Form.

Wege aus der Burnout-Spirale

Die Zahl der Burnout-Fälle geht durch die Decke. Experten sind überzeugt: Prävention ist wichtiger denn je, besonders auch für Unternehmen. 95 Prozent der Maßnahmen gegen Stress kosten nichts.