Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Lehrlinge gesucht! Elektrotechniker/-in

Bezirk Innsbruck-Stadt | Anzeigen-ID: 2390279
Dieses Jobangebot ist vor 434 Tagen ausgelaufen

Als Elektrotechniker/-in kannst du deinen Schwerpunkt selbst auswählen, denn die Bandbreite in diesem Berufsfeld ist groß. Hauptsache es begeistern dich folgende Themen: Technik, erneuerbare Energien, Stark- und Schwachstrom, die Steuerung von verschiedenen Anlagen, Energieversorgung und Stromverteilung – dann bist du bei uns richtig. In unserer top ausgestatteten Lehrwerkstätte und später in der Praxis bringen wir dir alle Bereiche der Elektrotechnik näher.

 Bei uns kannst Du den Lehrberuf in folgenden Modulen erlernen:

  • Elektrotechniker/-in mit Anlagen- und Betriebstechnik; Erneuerbare Energien
  • Elektrotechniker/-in mit Anlagen-, Betriebs-, Automatisierungs- und Prozessleittechnik
     
  • Ausbildungsdauer: 4 Jahre. Jobrotation.
  • Ausbildungsstart: 1. September 2020

 Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis spätestens 15. Februar 2020!

 Innsbrucker Kommunalbetriebe AG, Abteilung Personal, Salurner Straße 11, 6020 Innsbruck, Telefon: 0043 512 502 5121, karriere@ikb.at
 Unterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse der 8. und 9. Schulstufe.
 Lehrlingsentschädigung 1. Lehrjahr: 700 €


Top-Lehre bei der IKB

  • Ausgezeichneter Lehrbetrieb! Wir bilden unsere Lehrlinge ganz individuell und sehr praxisnah aus. Aus diesem Grund sind wir "Staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb" und "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb 2001 - 2021".
  • Vielseitigkeit!
  • Unsere Lehrlinge sind in allen Geschäftsfeldern (Energie, Wasser und Abwasser, Internet und IT, Abfallwirtschaft und Bäder) im Einsatz. Durch die jährliche Jobrotation sammeln unsere Lehrlinge Wissen und Erfahrung in verschiedenen Bereichen
  • Lehre mit Matura: Durch verlässliche Arbeitszeiten können unsere Lehrlinge Lehre mit Matura im begleitenden Modell am Freitagnachmittag und Samstag besuchen. Dadurch bleiben die Abende unter der Woche frei!
  • Zusatzqualifikationen: In unserer eigenen Lehrwerkstätte und in zusätzlichen Seminaren, die über das Ausbildungsprofil hinausgehen, wird unseren Lehrlingen Wissen und Lernmöglichkeit zur Verfügung gestellt. Das macht sie zu begehrten Fachkräften von morgen!
  • Prämien und Führerschein gibt es für unsere Lehrlinge mit ausgezeichneten Leistungen!
  • Weitere Benefits: Sehr gutes Betriebsklima, bestens ausgestattete Arbeitsplätze und –mittel, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Karrieremöglichkeiten in der IKB nach der Lehre, betriebliches Gesundheits­management und Sportangebote, finanzielle Unterstützung (Essens- und Fahrtkostenzuschuss etc.) u.v.m.
Arbeitsort Bezirk Innsbruck-Stadt
Kategorie Lehrlinge
Mindestgehalt brutto in € 600.00
Aktivierungsdatum 10.12.2019
Job-Blog Mehr Artikel

Welche Berufe wurden 2020 in Tirol gesucht?

Eine Auswertung der Daten unserer Jobplattform zeigt die meist gesuchten Jobkategorien in Tirol. Unter den Top 5 sind medizinische und soziale Berufe, Sachbearbeitung, Verwaltung und Organisation sowie Einzel- und Großhandel.

Die erfolgreichsten Unternehmen Tirols

Die Liste der starken Tiroler Unternehmen ist lang und es kommen stets neue, erfolgreiche Firmen dazu. Sechs dieser Firmen möchten wir Ihnen hier näher vorstellen.

Gute Mitarbeiter sind kostbar, gesunde erst recht

Businesscoach Brigitte Zadrobilek appelliert an die Führungskräfte in Unternehmen, gerade jetzt in der Krise in Schulungen für die Mitarbeitergesundheit zu investieren.

Kontakt

Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

Mehr anzeigen
Benefits
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Lehrling Betriebslogistikkaufmann/-frau (m/w/d)

Jacoby GM Pharma GmbH

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


HGA-Lehrling

Gesundheitszentrum Igls GmbH

6080 Innsbruck-Igls, Österreich, Bezirk Inns...


Lehrlinge Systemgastronomiefachmann (m/w/d)

XXXLutz KG

Innsbruck, Austria, Bezirk Innsbruck-Land, I...


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt