Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Projekt-/Event-Manager*in

Bezirk Innsbruck-Stadt (Müllerstraße, 6020 Innsbruck, Österreich)
Dieses Jobangebot ist vor 882 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 2406120

Das EU-Flagship-Projekt ‚Human Brain Project’ ist ein Großprojekt in der internationalen Hirnforschung. 134 europäische und internationale Forschungseinrichtungen sind an der Umsetzung der Projektziele beteiligt (www.humanbrainproject.eu). Das Innsbrucker Team des Human Brain Project ist für den Teilbereich Outreach & Education zuständig. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Organisation von Bildungsveranstaltungen (Workshops und Trainings, on-site und virtuell), welche die Bereiche Neuroscience, Medicine und Computing abdeckt.
                                                                                                                         

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine/n motivierte/n und engagierte/n

PROJEKT-/ EVENT-MANAGER*IN

Medizinische Universität Innsbruck, Univ. Klinik für Psychiatrie I, 
Leiterin: DI Tina Kokan

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Umsetzung von Teilprojekten im Rahmen des Gesamtprojektes
  • Organisation von Outreach & Education Events
  • Unterstützung der Projektleiterin in der Koordination von Outreach Events
  • Organisation und Betreuung von Outreach & Education Events (Konferenzen, Messen, Ausbildungen im universitären Umfeld), sowie Repräsentation des Projektes

Ihre Qualifikationen:

  • Mindestens 2-3 Jahre Erfahrung in Eventorganisation (Meetings, Ausbildungen und Konferenzen)
  • Erfahrung in Projekt- und Teammanagement
  • Erfahrung mit Organisation und Abhaltung von Virtual Events von Vorteil
  • Versierter Umgang mit Online-Konferenzsystemen, Webinars etc.
  • Erfahrung in EU-Projektmanagement von Vorteil
  • Erfahrung mit Reporting und Ausschreibungen von Vorteil
  • Kaufmännische Kenntnisse (Budgetplanung, -überwachung)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office Programmen, Erfahrung mit Mac OS von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Social Media wünschenswert
  • Zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft ca. 20% der Arbeitszeit

Unser Angebot:

  • Dienstverhältnis: Befristete Vollzeitstelle, 40 h/Woche
  • Arbeitsort: Vorwiegend Innsbruck
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 15. Juli 2020 (späterer Beginn möglich) bis 31. März 2023.
  • Gehalt: Lt. Kollektivvertrag € 2.360,6 brutto/Monat (bei 4 anrechenbaren Vordienstjahren) (14-mal); Überzahlung laut Qualifikationsprofil bzw. Berufspraxis möglich
  • Mitarbeit in einem jungen und dynamischen Team

                                                         

Wenn Sie Interesse daran haben in einem spannenden, abwechslungsreichen und herausfordernden Projekt mitzuarbeiten, senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung bis 19. Juni 2020 vorzugsweise per E-Mail an:

Medizinische Universität Innsbruck

Human Brain Project

Bettina Eibl

Müllerstraße 59
6020 Innsbruck
bettina.eibl@i-med.ac.at
Tel. 0512-9003-71248                                                                                                                                           

Firma
Medizinische Universität Innsbruck Human Brain Project
Adresse
Müllerstraße 59
Postleitzahl
6020
Ort
Innsbruck
Telefon
0043512 9003 71248
E-Mail
Arbeitsort Bezirk Innsbruck-Stadt (Müllerstraße, 6020 Innsbruck, Österreich)
Kategorie Consulting, Projekt- und Prozessmanagement
Marketing, Design, Werbung, PR, Redaktion
Mindeste Berufserfahrung 3 bis 5 Jahre
Mindeste Ausbildung Fachhochschule/Universität (Bachelor)
Anstellungsart Vollzeit
Mindestgehalt brutto in € 2,360.60
Erforderliche Sprache Deutsch, Englisch
Aktivierungsdatum 10.06.2020
Job-Blog Mehr Artikel

Verschärfter Mangel bei IT-Experten

IT-Fachkräfte werden immer stärker gebraucht. Hinzu kommt, dass in vielen Unternehmen zu wenig Weiterbildungsmöglichkeiten für die IT-Abteilung angeboten werden.

Die Psyche in Bewegung bringen

Als Psychotherapeutin weiß Viktoria Agnes Huber die Leiden ihrer Patienten zu lindern. Sie setzt dabei vor allem auf den Körper.

Jung, sicherheitsbezogen, loyal

Die nach 1995 Geborenen werden häufig als „Generation Z“ bezeichnet. Sie sind die Neuankömmlinge in der Arbeitswelt. Meinungs- und Jugendkulturforscher Matthias Rohrer erklärt, was sie im Job wollen und brauchen.

Kontakt

Medizinische Universität Innsbruck Human Brain Project

Mehr anzeigen
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Group Financial Accountant* mit Schwerpunkt Tax

BE-terna

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


Experte lnstandhaltungsmanagement für Tankstellen (Fuel and E-Mobility) - Außendienstgebiete: Tirol und Salzburg (f/m/d)

OMV AG

Bundesland Salzburg, Tirol, Bezirk Innsbruck...


Projektleiter*in für Buchverlag

Studienverlag Ges.m.b.H.

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt