Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Psychologische/r Berater für Menschen mit Behinderung

Bezirk Innsbruck-Land + weitere
Bezirk Innsbruck-Stadt
Dieses Jobangebot ist vor 2618 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 909692

Das Soziale Zentrum St. Josef Mils, sozialer Dienstleistungsanbieter für Menschen mit Behinderung, bietet eine bedürfnisorientierte Pflege und Begleitung, die von fachlicher Kompetenz sowie einem hohen Maß an Alltagsnormalität und Individualität geprägt sind. Die KlientInnen sind Menschen mit Behinderung jeden Alters mit hohem Begleitungs- und Unterstützungsbedarf.

Das Unternehmen legt großen Wert auf die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen und somit einen besonderen Fokus auf Qualitäts- und Personalentwicklung. Gutes Betriebsklima und ein professionelles Arbeitsfeld stehen dabei im Vordergrund.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine/n

 

Psychologische/r BeraterIn für Menschen mit Behinderung

(20 Wochenstunden)

 

Wir erwarten uns:

  • Freude am Einsatz für die psychische Gesundheit von Menschen mit Behinderung
  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie
  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Klinische Psychologie von Vorteil
  • gewünscht: 3 Jahre Berufserfahrung in der Betreuung von oder der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Ein hohes Maß an Selbstorganisation, Bereitschaft zur kollegialen Reflexion und externen Supervision

 

Aufgaben:

  • Beratungsgespräche mit KlientInnen in verschiedenen Settings
  • Austauschgespräche mit MitarbeiterInnen, Eltern, Angehörigen
  • Beratende Mitarbeit in der Neuaufnahme von KlientInnen
  • Koordination der Konzepterstellung für Intensivbegleitungen
  • Beratende Tätigkeit für MitarbeiterInnen zu Themen wie z.B. psychiatrische Krankheitsbilder, Autismus, Sexualpädagogik, usw.
  • Vernetzungsarbeit mit Ärzten, Einrichtungen des Gesundheitswesens und MitarbeiterInnen anderer Trägervereine.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • kontinuierliche Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Supervision
  • familienfreundliche Dienstplangestaltung
  • Nutzungsmöglichkeit der kostengünstigen betriebseigenen Kinderkrippe
  • soziale Vergünstigungen

 

Die Entlohnung erfolgt nach dem Kollektivvertrag der DienstnehmerInnen der Alten- und Pflegeheime der IG von Ordensspitälern und von konfessionellen Alten- und Pflegeheimen Österreichs und beträgt Vollzeit monatlich € 2560,44 brutto, zzgl. Vordienstzeiten.

Wenn Ihnen Qualität und Werte in Ihrem Beruf wichtig sind und Sie Lust an serviceorientierter Arbeit in einem angenehmen Arbeitsklima haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder online!

 

Kontakt:

Evelyn Schöftner, MA, Assistenz der Heimleitung

Vinzenzweg 2, 6068 Mils, Tel. 05223/57903-78

Mail: evelyn.schoeftner@semh-zams.at

Weitere Anforderungen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an das Soziale Zentrum St. Josef, c/o Assistenz der Heimleitung, Frau Evelyn Schöftner, MA, 6068 Mils bei Hall, Vinzenzweg 2, E-mail: evelyn.schoeftner@semh-zams.at oder Tel. 05223/57903-78 DW. Homepage: www.sozialeeinrichtungen.at

Firma
Soziales Zentrum St. Josef
Adresse
Vinzenzweg 2
Postleitzahl
6068
Ort
Mils
Telefon
05223 57903-41
E-Mail
Arbeitsort Bezirk Innsbruck-Land
Bezirk Innsbruck-Stadt
Kategorie Medizinische und soziale Berufe
Wellnessberufe
Anstellungsart Vollzeit
Aktivierungsdatum 16.02.2015
Job-Blog Mehr Artikel

Einblicke: Der Webstack der Tiroler Tageszeitung

Eilmeldungen vervielfachen Besucherzahlen in kurzer Zeit, permanent wechselnde Inhalte sollen in Sekunden verfügbar sein und schnelle Release-Zyklen dürfen eine ständige Verfügbarkeit nicht gefährden: So begegnet die TT diesen Herausforderungen.

Bestens vorbereitet auf den Job von morgen

Jobs in der IT sind in der Regel gut bezahlt, haben Zukunft und auch an Jobangeboten mangelt es nicht. Tirol bietet eine Vielzahl von Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Computer- und Technik-Interessierte.

Mit Yoga als Therapie wieder gesund werden

Yoga wird auch therapiebegleitend nach schweren Erkrankungen, Long-Covid oder Operationen eingesetzt. Marie-Theres Wolfram verschreibt sich dieser erfolgsversprechenden, ergänzenden (Therapie-)Form.

Kontakt

Netzwerk St. Josef

Mehr anzeigen
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

Zahnarztassistentin(en)

TT-Anzeigen

Bezirk Innsbruck-Land


Abteilungs- und Fachanleiter:in

TT-Anzeigen

Bezirk Innsbruck-Stadt


PflegeassistentIn und/oder PflegefachassistentIn

Haus zum Guten Hirten

Hall in Tirol, Österreich, Bezirk Innsbruck-...


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt