Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
jobs.tt.com

Referentin/Referent am Institut für Physiologie, MEDI-17973

Bezirk Innsbruck-Land + weitere
Bezirk Innsbruck-Stadt
Dieses Jobangebot ist vor 62 Tagen ausgelaufen Anzeigen-ID: 2490762
Referentin/Referent

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir eine motivierte und engagierte Mitarbeiterin/einen motivierten und engagierten Mitarbeiter.

Referentin/Referent


Institut für Physiologie,
Beschäftigungsausmaß 40 Stunden/Woche,
ab sofort

Ihr Aufgabenbereich

  • aktive Unterstützung der Institutsleitung bei allen administrativen Aufgaben des Instituts inkl. sekretariatsbezogener Personalagenden
  • selbstständige Pflege der Homepage sowie administrative Unterstützung bei der Erstellung von Manuskripten und Organisation von Kongressen und Vortragsreisen

Wir freuen uns auf

  • einschlägige Ausbildung oder einschlägige Berufserfahrung
  • sehr gute Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Loyalität
  • sorgfältiges, eigenverantwortliches Arbeiten sowie sehr gute Englischkenntnisse auf Maturaniveau

Sie erwartet

Im Zentrum Tirols gelegen, bieten wir beste Rahmenbedingungen an einem attraktiven Standort, einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz, ein wertorientiertes Arbeitsumfeld, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten, die Möglichkeit der fachlichen und persönlichen Weiterbildung sowie zahlreiche (freiwillige) betriebliche Zusatzleistungen.

Für die vorgesehene Verwendungsgruppe IIIa beträgt das kollektivvertragliche Mindestentgelt derzeit € 2.210,20 brutto pro Monat (14 x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

Ihre Bewerbung

Die rechtsverbindliche und vollständige Ausschreibung dieser Stelle finden Sie im jeweiligen Mitteilungsblatt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (im PDF-Format) senden Sie bitte bis zum 28.09.2022 (einlangend) unter der Angabe der Kennzahl MEDI-17973 per E-Mail an: bewerbung@i-med.ac.at

Die Medizinische Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE BEWERBUNG!

Job-Blog Mehr Artikel

Die Psyche in Bewegung bringen

Als Psychotherapeutin weiß Viktoria Agnes Huber die Leiden ihrer Patienten zu lindern. Sie setzt dabei vor allem auf den Körper.

Mit der Tiroler Tageszeitung und der BeSt³ zum richtigen Job

Die Tiroler Tageszeitung und die Berufs- und Bildungsmesse BeSt³ unterstützen junge Menschen bei der Berufs- und Bildungswahl – unter anderem mit kostenlosen Bewerbungsfotos.

Jung, sicherheitsbezogen, loyal

Die nach 1995 Geborenen werden häufig als „Generation Z“ bezeichnet. Sie sind die Neuankömmlinge in der Arbeitswelt. Meinungs- und Jugendkulturforscher Matthias Rohrer erklärt, was sie im Job wollen und brauchen.

Kontakt

Medizinische Universität Innsbruck

Mehr anzeigen
Diese Jobs könnten Sie auch interessieren

WMF Mitarbeiter*in im Vertriebsinnendienst / Office Management (m/w/d)

SEB Österreich Handels GmbH

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


Sekretärin/Assistentin Steuerkanzlei (m/w/d)

Kapelari + Tschiderer GmbH & Co KG

Innsbruck, Österreich, Bezirk Innsbruck-Stadt


administrative:n Mitarbeiter:in (m/w/d)

TT-Anzeigen

Bezirk Innsbruck-Stadt


Brutto-Netto-Rechner

Berechnen Sie Ihr Gehalt