Stadt Innsbruck
Neue Jobs per E-Mail

Stadt Innsbruck

10 offene Jobs bei Stadt Innsbruck

Stadt Innsbruck

BauingenieurIn (m/w/x) im Amt „Straßenbetrieb“

<p><strong>Die Landeshauptstadt Innsbruck</strong></p> <p><strong>sucht eine/n</strong></p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>BauingenieurIn (m/w/x) </strong><strong>im Amt &bdquo;</strong><strong>Stra&szlig;enbetrieb</strong><strong>&ldquo; </strong>in Vollbesch&auml;ftigung ab sofort.</p> <p>&nbsp;</p> <p>Das Amt Stra&szlig;enbetrieb ist als Erhalter der Stra&szlig;en im Innsbrucker Stadtgebiet genereller Dienstleister f&uuml;r den &ouml;ffentlichen Raum. Der Verantwortungsbereich umfasst die Instandhaltung der Infrastruktur, Reinigung und Winterdienst sowie Einrichtungen zur Regelung und Sicherung des Verkehrs. Zugeordnet sind dem Amt u.a. ein Stra&szlig;enbauhof, eine Kfz-Werkst&auml;tte, die Fuhrpark-Disposition sowie verschiedenste Werkst&auml;tten des Bauhaupt- und Nebengewerbes. Die ausgeschriebene Stelle richtet sich an eine generalistisch wirkende F&uuml;hrungspers&ouml;nlichkeit, welche eine koordinierende und steuernde Funktion aus&uuml;bt. Strategisches und handwerkliches Verst&auml;ndnis sind gleicherma&szlig;en gefordert.</p> <p><strong>Aufgaben:</strong></p> <ul> <li>Funktion als Organ des Stra&szlig;enerhalters gem&auml;&szlig; Stra&szlig;enverkehrsordnung</li> <li>F&uuml;hrung des Leitungsteams der Stra&szlig;enmeisterei bzw. Aufsicht der Werkst&auml;tten</li> <li>Erarbeitung und Kontrolle strategischer Vorgaben f&uuml;r die Stra&szlig;enmeisterei und f&uuml;r externe Dienstleister (Reinigung, Winterdienst, Fahrdienstleistungen, Instandhaltung)</li> <li>Leitung von Instandhaltungen in Eigenregie des Stra&szlig;enbauhofes</li> <li>Definition und Kontrolle von Leistungs- und Qualit&auml;tsstandards</li> <li>Stellungnahmen bei Unf&auml;llen und Schadensmeldungen</li> <li>Bearbeitung von B&uuml;rgermeldungen und Beschwerden</li> <li>Administration</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Allgemeine Erfordernisse:</strong></p> <ul> <li>HTL-Matura im Fachgebiet Tiefbau oder vergleichbarer Abschluss</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Besondere fachliche und pers&ouml;nliche Voraussetzungen:</strong></p> <ul> <li>MS Office Anwendungskenntnisse</li> <li>Analytische, strategische, &ouml;kologische und wirtschaftliche Denkweise</li> <li>Verantwortlicher Umgang mit kommunaler Infrastruktur</li> <li>Bereitschaft zur kollegialen und wertsch&auml;tzenden F&uuml;hrung, Flexibilit&auml;t und Durchsetzungsverm&ouml;gen</li> <li>Kommunikationsbereitschaft, Organisationstalent und teamorientierte Arbeitsweise</li> <li>Sicheres und freundliches Auftreten</li> <li>K&ouml;rperliche Eignung zur Wahrnehmung der Aufgaben auf Baustellen sowie unter Verkehr</li> <li>Interesse und Bereitschaft zur Fortbildung und Weiterentwicklung</li> <li>Berufserfahrung im Baugewerbe ist von Vorteil</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Was Sie erwartet:</strong></p> <p>Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche T&auml;tigkeit mit F&uuml;hrungsverantwortung in einem stabilen, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gten Arbeitsumfeld sowie vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten im Rahmen unseres Personalentwicklungsprogrammes. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Gleitzeit, Jobticket, Mittagessenzuschuss, Sport- und Gesundheitsangebote (Fitnessstudio, Klettern, Yoga uvm.)</p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Entlohnung:</strong></p> <p>Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe b eingereiht. Das monatliche Mindestentgelt betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.551,90 brutto, dieses kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.</p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Bewerbung:</strong></p> <p>Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Anschreiben und relevanter Zeugnisse bis sp&auml;testens <strong>29. Mai 2022</strong> per Mail an <a href="mailto:post.recruiting@innsbruck.gv.at"><strong>post.recruiting@innsbruck.gv.at</strong></a> an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck.</p> <p>Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung Ihrer Daten.</p> <p>Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.</p> <p>F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.</p> <p>Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> <p>&nbsp;</p> 2022-05-06 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot endet in 2 Tagen
Stadt Innsbruck

Referatsleitung (m/w/x) für das Referat „Bildungsservice“

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht eine<br /> Referatsleitung (m/w/x) f&uuml;r das Referat &bdquo;Bildungsservice&ldquo;<br /> in Vollbesch&auml;ftigung ab sofort<br /> Die Stadt Innsbruck ist mit 30 Kinderg&auml;rten und 9 Sch&uuml;lerhorten der gr&ouml;&szlig;te Tr&auml;ger von Kinderbetreuungseinrichtungen<br /> in Tirol. J&auml;hrlich werden ca. 1000 Kinder in die st&auml;dtischen Kinderg&auml;rten<br /> und Sch&uuml;lerhorte eingeschrieben.<br /> Das neu geschaffene Referat ist f&uuml;r die Abwicklung dieser Anmeldungen in der Bildungsservicestelle<br /> sehr b&uuml;rgernah zug&auml;nglich. Des Weiteren liegt die Abwicklung der Subventionen f&uuml;r die<br /> privaten Kinderbetreuungseinrichtungen und die Entwicklung einer digitalen Onlineanmeldeplattform<br /> in diesem Aufgabenbereich.<br /> Aufgaben:<br />  Leitung und Weiterentwicklung der Bildungsservicestelle als kundenorientierte Anlaufstelle<br /> f&uuml;r Informationen rund um das Thema Kinderbetreuung und Bildung<br />  Entwicklung einer Onlineanmeldeplattform f&uuml;r &ouml;ffentliche und private Kinderbetreuungseinrichtungen<br />  An- und Abmeldung f&uuml;r st&auml;dtische Kinderbetreuungseinrichtungen<br />  Abwicklung der Betriebsbeitr&auml;ge der privaten Kinderbetreuungseinrichtungen<br />  Qualit&auml;tssicherung der &uuml;bertragenen Aufgaben im Hinblick auf eine laufende Evaluierung<br /> und Optimierung der Gesch&auml;ftsprozesse<br />  F&uuml;hrungsverantwortung f&uuml;r die dem Referat zugeteilten MitarbeiterInnen<br />  Referatsbezogene Budgetverantwortung bzw. Budgeterstellung und -abwicklung<br />  Beschwerdemanagement<br /> Anforderungsprofil<br />  Matura, Bachelor erw&uuml;nscht<br />  Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Verwaltung, vorzugsweise im Bereich der Kinderbetreuung<br />  &Uuml;berzeugende Pers&ouml;nlichkeit mit einem motivierenden und wertsch&auml;tzenden F&uuml;hrungsstil<br />  hohe soziale Kompetenz, gepaart mit Organisationstalent, Durchsetzungskraft und Teamf&auml;higkeit<br />  Problem- bzw. Konfliktl&ouml;sungskompetenz und Dialogbereitschaft<br />  analytisches Denkverm&ouml;gen, Genauigkeit, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise<br />  hohe Einsatzbereitschaft und Stressresistenz<br />  gute Anwendungskenntnisse zeitgem&auml;&szlig;er EDV-Programme<br /> Was Sie erwartet:<br /> Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten<br /> wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie<br /> vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen<br /> sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Home-Office, Gleitzeit, Jobticket und<br /> Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe b eingereiht. Das monatliche<br /> Mindestentgelt betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.917,77 brutto, dieses kann sich auf<br /> Grund der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige<br /> mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile<br /> erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Anschreiben und relevanter Zeugnisse bis<br /> sp&auml;testens 14. Juni 2022 per Mail an post.recruiting@innsbruck.gv.at an das Amt f&uuml;r<br /> Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck.<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen<br /> wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung<br /> Ihrer Daten.<br /> Die Stadt Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteils in F&uuml;hrungsfunktionen an und l&auml;dt<br /> deshalb qualifizierte Frauen ausdr&uuml;cklich zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher<br /> Qualifikation vorrangig ber&uuml;cksichtigt.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes<br /> Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des<br /> aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-25 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot wurde vor 2 Tagen veröffentlicht
Stadt Innsbruck

FriedhofsarbeiterIn (m/w/x) für das Referat „Friedhöfe“

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht eine/n<br /> FriedhofsarbeiterIn (m/w/x) f&uuml;r das Referat &bdquo;Friedh&ouml;fe&ldquo;<br /> in Vollbesch&auml;ftigung zum sofortigen Eintritt.<br /> Aufgabenstellung:<br />  Grab&ouml;ffnungen und -schlie&szlig;ungen<br />  Instandhaltung der Weg- und Platzfl&auml;chen im Friedhofsareal<br />  Pflege und Wartung von Maschinen und Ger&auml;ten<br />  M&uuml;llentsorgung im Friedhofsareal<br />  Gr&uuml;nfl&auml;chenpflege und Winterdienst im Friedhofsareal<br />  Abtragen und Aufrichten von Grabst&auml;tten<br />  Bereitschaftsdienst an Wochenenden<br /> Allgemeine Erfordernisse:<br />  Handwerklich und technisch geschickt<br />  K&ouml;rperlich und psychisch uneingeschr&auml;nkt belastungsf&auml;hig<br /> Besondere fachliche und pers&ouml;nliche Voraussetzungen:<br />  F&uuml;hrerschein Klasse B<br />  Bereitschaft zur Erbringung von Mehrleistungsstunden<br />  abgeleisteter Pr&auml;senz- oder Zivildienst bei m&auml;nnlichen Bewerbern<br /> Zus&auml;tzlich erw&uuml;nscht:<br />  F&uuml;hrerschein Klasse F<br />  Bereitschaft zur fachlichen Fortbildung<br />  Teamf&auml;higkeit und angenehme Umgangsformen<br /> Was Sie erwartet:<br /> Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche T&auml;tigkeit in einem Team, in der Kollegialit&auml;t und Spa&szlig; an der Arbeit ein wesentlicher Bestandteil sind. Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Jobticket und Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe p4 eingereiht. Das monatliche Mindestentgelt betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.210,10 brutto, dieses kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Anschreiben und relevanter Zeugnisse bis sp&auml;testens 27. Mai 2022 an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung Ihrer Daten.<br /> Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-05 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot läuft heute ab
Stadt Innsbruck

Stadtwildtierbeauftragte/n (m/w/x) für das Amt „Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen“

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht eine/n<br /> Stadtwildtierbeauftragte/n (m/w/x) f&uuml;r das Amt &bdquo;Gesundheit,<br /> Markt- und Veterin&auml;rwesen&ldquo;<br /> in Vollbesch&auml;ftigung zum ehestm&ouml;glichen Eintritt<br /> Aufgabenbereich:<br /> Erarbeitung und Etablierung von modernem, urbanem Wildtiermanagement unter inhaltlicher<br /> Vorgabe von Tierschutz- und Tierseuchenpr&auml;missen.<br />  Ma&szlig;nahmen zur Regulierung des Wildtierbestandes (insbesondere Tauben, Kr&auml;hen,<br /> bodennahe lebenden Kleinnagern wie Ratten, M&auml;use, aber auch Mardern, Dachsen etc.)<br />  koordinierende Schnittstelle zwischen Tierschutz und Erhaltung der Siedlungshygiene<br />  Informationsaufbereitung und Beratung der Bev&ouml;lkerung hinsichtlich Wildtierkontakten,<br /> Ma&szlig;nahmen zur Verhinderung kontraproduktiven Verhaltens (medial-informative<br /> Ma&szlig;nahmen)<br />  Ma&szlig;nahmen zur Vorbeugung, Vermeidung und Behandlung von gesundheitssch&auml;dlichen<br /> Zusammenh&auml;ngen im st&auml;dtischen Raum (z.B. Ma&szlig;nahmen zur Sch&auml;dlingsbek&auml;mpfung,<br /> Ma&szlig;nahmen zur Infektionsabwehr)<br />  Organisation von gesundheitserhaltenden Ma&szlig;nahmen unter human- und<br /> veterin&auml;rmedizinischen Aspekten<br />  Durchf&uuml;hrung von Lokalaugenscheinen und Teilnahme an m&uuml;ndlichen Verhandlungen<br /> Allgemeine Erfordernisse:<br />  Matura (AHS / BHS), idealerweise mit Vorkenntnissen in Biologie/Mikrobiologie sowie<br /> Desinfektion und Hygiene<br /> Anforderungen:<br />  analytische und prozessorientierte Denkweise sowie l&ouml;sungsorientiertes, selbstst&auml;ndiges<br /> Arbeiten<br />  soziale Kompetenz, Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsgeschick<br />  Problem- bzw. Konfliktl&ouml;sungskompetenz<br />  Organisationstalent und Durchsetzungskraft<br />  Bereitschaft f&uuml;r Fortbildung zur notwendigen Festigung und Aktualisierung der<br /> Fachkompetenzen<br /> Was Sie erwartet:<br /> Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten<br /> wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie<br /> vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Landeshauptstadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber<br /> hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Gleitzeit, Jobticket und<br /> Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe b eingereiht. Das monatliche<br /> Mindestentgelt betr&auml;gt nach den Bestimmungen des Innsbrucker Vertragsbedienstetengesetzes<br /> auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.551,90 brutto. Dieses kann sich durch anrechenbare Vordienstzeiten<br /> sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene<br /> Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Ihre begr&uuml;ndete Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit Ihren Zeugnissen bis zum<br /> 27. Mai 2022 (einlangend) an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020<br /> Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at.<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen<br /> wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung<br /> Ihrer Daten.<br /> Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb<br /> besonders eingeladen sich zu bewerben.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes<br /> Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten<br /> Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-05 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot läuft heute ab
Stadt Innsbruck

rechtskundige VerwaltungspraktikantInnen (m/w/x)

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht<br /> rechtskundige VerwaltungspraktikantInnen (m/w/x)<br /> in Vollzeit / Teilzeit<br /> Der Stadtmagistrat Innsbruck bietet Absolventinnen / Absolventen eines Diplomstudiums der<br /> Rechtswissenschaften (Mag. iur.) bzw. Master im Wirtschaftsrecht die M&ouml;glichkeit der Absolvierung<br /> eines einj&auml;hrigen Verwaltungspraktikums in der Stadtverwaltung. Der Abschluss<br /> der Gerichtsjahrpraxis ist nicht zwingend erforderlich.<br /> In den verschiedenen st&auml;dtischen Dienststellen k&ouml;nnen Absolventinnen / Absolventen bei entsprechendem<br /> Interesse und mit entsprechender Qualifikation eine auf ein Jahr befristete, interessante<br /> T&auml;tigkeit nach dem Studium aufnehmen, um so Einblicke in die umfang- und facettenreichen<br /> Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung zu erhalten. Die Rechtsbereiche erstrecken<br /> sich je nach Dienststelle vom klassischen Verwaltungsrecht &ndash; z.B. Baurecht, Gewerberecht<br /> oder auch Stra&szlig;enverkehrsrecht &ndash; bis hinein in das Zivilrecht (Referat Liegenschaftsangelegenheiten).<br /> Die Entlohnung erfolgt im Ausma&szlig; der f&uuml;r Verwaltungspraktikantinnen / Verwaltungspraktikanten<br /> festgelegten Bez&uuml;ge und betr&auml;gt f&uuml;r diese Verwendung monatlich mindestens brutto<br /> &euro; 2.282,93.<br /> Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten<br /> wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes.<br /> Die Landeshauptstadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus zahlreiche Benefits wie bspw. Gleitzeit,<br /> Jobticket und Mittagessenzuschuss.<br /> Interessierte richten ihre entsprechend belegten Bewerbungen unter Anschluss eines Lebenslaufs<br /> sowie der Nachweise der im Stelleangebot genannten Erfordernisse schriftlich bis zum<br /> 27. Mai 2022 an den Stadtmagistrat Innsbruck, Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-<br /> Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at.</p> 2022-05-04 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot läuft heute ab
Stadt Innsbruck

Amtsleitung (m/w/x) Rechnungswesen

<p><strong>Die Landeshauptstadt Innsbruck</strong></p> <p><strong>sucht </strong></p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Amtsleitung </strong><strong>(m/w/x) Rechnungswesen</strong></p> <p>In der Magistratsabteilung IV (Finanz-, Wirtschafts- und Beteiligungsverwaltung), wird die Leitung des Amtes Rechnungswesen in Vollbesch&auml;ftigung in der Entlohnungsgruppe a, Dienstklasse VII, neu besetzt. Diese wird auf 5 Jahre bestellt (Wiederbestellung m&ouml;glich).</p> <p>Das sich in einer Umgestaltung und Reorganisation befindliche Amt f&uuml;r Rechnungswesen soll zuk&uuml;nftig aus drei Referaten bestehen: Buchhaltung, Stadtkasse (Ein-Auszahlung, Mahnwesen) und Verm&ouml;gensrechnung (Anlagenbuchhaltung).</p> <p><strong>Aufgabenbereich:</strong></p> <ul> <li>Leitung des gesamten Rechnungswesens der Landeshauptstadt Innsbruck und F&uuml;hrung des Teams (14 MitarbeiterInnen)</li> <li>Sicherstellung von Zweckm&auml;&szlig;igkeit, Sparsamkeit und Ordnungsm&auml;&szlig;igkeit des Gesch&auml;ftsablaufes</li> <li>Erstellen des gesamten Rechnungsabschlusses nach den Bestimmungen der VRV 2015</li> <li>Mitwirkung an der Erstellung sowie am Vollzug des Budgets, beim Finanzcontrolling und der zentralen Haushalts&uuml;berwachung</li> <li>Steuererkl&auml;rungen und Kontakt mit den Abgabenbeh&ouml;rden</li> <li>Mahnwesen, Meldung und Mitwirkung bei der Einleitung von Verfahren bei R&uuml;ckst&auml;nden bzw. wegen Zahlungsunf&auml;higkeit von Debitoren</li> <li>Forderungsberichtigungen und Umbuchungen laut Vorgabe der Fachdienststelle</li> <li>Kontrolle und Abwicklung des Zahlungsverkehrs</li> <li>Eingangskontrolle und Verrechnung von Abgaben, Steuern und Geb&uuml;hren</li> <li>Liquidit&auml;tsplanung in Zusammenarbeit mit dem Referat Haushaltswesen und Controlling</li> <li>Anlagenbuchhaltung und Verm&ouml;gensrechnung</li> <li>Mitwirkung und Unterst&uuml;tzung bei EDV-Schnittstellenthemen sowie VStV</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Das bringen Sie mit:</strong></p> <ul> <li>Abgeschlossenes wirtschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium</li> <li>Mehrj&auml;hrige Berufs- und F&uuml;hrungserfahrung im Rechnungswesen sowie mit Jahresabschl&uuml;ssen und Bilanzierung</li> <li>Kenntnisse des &ouml;sterreichischen Steuer- und Abgabenrechts</li> <li>EDV Kenntnisse (insb. MS Office und SAP)</li> <li>Analytische und prozessorientierte Denkweise sowie l&ouml;sungsorientiertes, selbst&auml;ndige Arbeiten</li> <li>Bereitschaft f&uuml;r Fortbildung zur notwendigen Festigung der Fachkompetenzen</li> <li>Teamf&auml;higkeit, aber auch Durchsetzungsst&auml;rke als F&uuml;hrungskraft</li> <li>Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft vor allem zu den Terminen der Rechenabschl&uuml;sse und Abgrenzungen zum Jahreswechsel</li> </ul> <p><strong>Zus&auml;tzlich erw&uuml;nscht:</strong></p> <ul> <li>Kenntnisse &uuml;ber &ouml;ffentliche Haushalte (VRV 2015) und den Strukturen der &ouml;ffentlichen Verwaltung</li> <li>Offenheit f&uuml;r Innovation und Ver&auml;nderung (Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil)</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Das erwartet Sie:</strong></p> <p>Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche T&auml;tigkeit mit F&uuml;hrungsverantwortung in einem stabilen, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gten Arbeitsumfeld sowie vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten im Rahmen unseres Personalentwicklungsprogrammes. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Home-Office, Gleitzeit, Jobticket, Mittagessenzuschuss, Sport- und Gesundheitsangebote (Fitnessstudio, Klettern, Yoga uvm.)</p> <p><strong>Entlohnung:</strong></p> <p>Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe a eingereiht. Das monatliche Mindestentgelt betr&auml;gt nach den Bestimmungen des Innsbrucker Vertragsbedienstetengesetzes auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung in der Entlohnungsgruppe a &euro; 3.972,42 brutto. Dieses kann sich durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.</p> <p><strong>Bewerbung:</strong></p> <p>Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse bis sp&auml;testens <strong>13. Juni 2022 </strong>an <a href="mailto:post.recruiting@innsbruck.gv.at">post.recruiting@innsbruck.gv.at</a> an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck.</p> <p>Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung Ihrer Daten.</p> <p>Die Stadt Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteils in F&uuml;hrungsfunktionen an und l&auml;dt deshalb qualifizierte Frauen ausdr&uuml;cklich zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig ber&uuml;cksichtigt.</p> <p>F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.</p> <p>Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> <p>&nbsp;</p> 2022-05-23 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot wurde vor 4 Tagen veröffentlicht
Stadt Innsbruck

Feuerwehrfrauen/männer (m/w/x) für den Branddienst bei der Berufsfeuerwehr

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht<br /> Feuerwehrfrauen/m&auml;nner (m/w/x) f&uuml;r den Branddienst bei der Berufsfeuerwehr ab November 2022<br /> Aufgaben:<br />  herausfordernde Aufgaben im Einsatzdienst: Retten - L&ouml;schen - Bergen - Sch&uuml;tzen<br />  Teilnahme am umfangreichen Aus- und Weiterbildungsprogramm<br />  abwechslungsreiche Aufgaben im Wache- und Werkst&auml;ttendienst<br />  administrative und logistische Aufgaben<br />  Weiterentwicklungsm&ouml;glichkeiten im Einsatzdienst als auch in den unterschiedlichen Referaten der Berufsfeuerwehr<br /> Allgemeine Erfordernisse:<br />  Abschluss eines handwerklichen Lehrberufes (vorzugsweise im Bereich Chemie, Elektrotechnik, KFZ-Technik, Holz oder Metall)<br /> Besondere fachliche und pers&ouml;nliche Voraussetzungen:<br />  Uneingeschr&auml;nkte k&ouml;rperliche und geistige Eignung (Exekutivdiensttauglichkeit)<br />  abgeleisteter Pr&auml;senz- oder Zivildienst oder nachweisliche Befreiung davon (bei m&auml;nnlichen Bewerbern)<br />  Bereitschaft zum Schicht- und Wechseldienst (24 Stunden)<br />  Mindestalter von 21 Jahren<br />  F&uuml;hrerschein Klasse C<br />  ein hohes Ma&szlig; an Einsatzbereitschaft und k&ouml;rperlicher Belastbarkeit<br />  ausgepr&auml;gtes Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenz einhergehend mit freundlichem und sicheren Auftreten,<br />  offene Kommunikationsart sowie Teamf&auml;higkeit, basierend auf Vertrauen und Respekt<br />  ausgepr&auml;gtes handwerkliches Geschick und technisches Verst&auml;ndnis<br /> Zus&auml;tzlich erw&uuml;nscht:<br />  Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr<br />  F&uuml;hrerschein Klasse E<br />  Wohnsitz im Gro&szlig;raum Innsbruck<br /> Was Sie erwartet:<br /> Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche T&auml;tigkeit in einem Team, in der Kollegialit&auml;t und Spa&szlig; an der Arbeit ein wesentlicher Bestandteil sind. Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Jobticket und Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Die zu besetzenden Dienstposten sind in der Entlohnungsgruppe p1 eingereiht. Das monatliche Mindestentgelt w&auml;hrend der Ausbildung f&uuml;r den Einsatz im Branddienst betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung im Ausma&szlig; von 40 Wochenstunden &euro; 2.296,80 brutto. Dieses kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Anschreiben und relevanter Zeugnisse bis sp&auml;testens 03. Juni 2022 an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung Ihrer Daten.<br /> Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-13 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot wurde vor 14 Tagen veröffentlicht
Stadt Innsbruck

HTL AbsolventInnen (m/w/x), bevorzugt mit Schwerpunkt Hoch- / Tiefbau

<p><strong>Die Landeshauptstadt Innsbruck</strong></p> <p><strong>sucht</strong></p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>HTL AbsolventInnen (m/w/x), </strong><strong>bevorzugt mit Schwerpunkt Hoch- / Tiefbau</strong></p> <p>&nbsp;</p> <p>Der Stadtmagistrat Innsbruck bietet HTL AbsolventInnen verschiedenste Karrierepfade in einem unvergleichlichen und breiten Aufgabegebiet. Als hochbauechnische/r Sachverst&auml;ndige/r bei der Bau- und Feuerpolizei, als Tiefbautechniker/in im Br&uuml;cken- und Wasserbau, als Sachbearbeiter/in im Bereich Verkehrsmanagement oder in der Stadtplanung &ndash; die M&ouml;glichkeiten sind einzigartig und spannend. Wenn auch du dazu beitragen m&ouml;chtest, unsere Stadt, unseren Wohn- und Erholungsraum mitzugestalten, bewirb dich jetzt!</p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Das bringst du mit:</strong></p> <ul> <li>HTL Matura, bevorzugt in den Bereichen Hoch- oder Tiefbau (bzw. vergleichbare Ausbildung)</li> <li>Motivation, die Stadt Innsbruck mitzugestalten und fit f&uuml;r die Zukunft zu machen</li> <li>Sehr gute m&uuml;ndliche und schriftliche Ausdrucksweise</li> <li>MS-Office Kenntnisse</li> <li>Teamf&auml;higkeit, Belastbarkeit und einen selbst&auml;ndigen, genauen Arbeitsstil</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Das erwartet dich:</strong></p> <ul> <li>Spannende, technische Jobm&ouml;glichkeiten mit Entwicklungspotenzial</li> <li>Ein organisiertes Onboarding Programm sowie ein tolles, j&auml;hrlich aktualisiertes Weiterbildungsangebot</li> <li>Jobticket f&uuml;r den &ouml;ffentlichen Verkehr</li> <li>Mittagessenzuschuss von EUR 4,80 pro Tag</li> <li>Verschiedenste kostenlose Sport- und Gesundheitsangebote (z.B. Fitnessstudio, Outdoor HIIT, Klettern, Schwimmen, Yoga und viele mehr!)</li> <li>Weiterentwicklungsm&ouml;glichkeiten (Kursprogramm f&uuml;r fachliche und pers&ouml;nliche Kompetenzen, Rotation etc.)</li> </ul> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Entlohnung:</strong></p> <p>Das monatliche Mindestentgelt f&uuml;r die Entlohnungsgruppe &bdquo;b&ldquo; betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung EUR 2.551,90 und kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.</p> <p>&nbsp;</p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Bewerbung:</strong></p> <p>Bitte sende deine Bewerbung inkl. Lebenslauf und relevanten Zeugnissen jederzeit an <a href="mailto:post.recruiting@innsbruck.gv.at"><strong>post.recruiting@innsbruck.gv.at</strong></a> &ndash; wir setzen uns dann mit dir in Verbindung!</p> <p>Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekundest du deine Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung deiner Daten.</p> <p>Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.</p> <p>F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.</p> <p>Wir freuen uns auf deine aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> <p>&nbsp;</p> 2022-05-02 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot endet in 5 Tagen
Stadt Innsbruck

ServicemitarbeiterIn (m/w/x) für das Referat „Bürgerservice und Fundwesen“

<p>Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht eine/n<br /> ServicemitarbeiterIn (m/w/x) f&uuml;r das Referat &bdquo;B&uuml;rgerservice und Fundwesen&ldquo; in Vollbesch&auml;ftigung ab August 2022.<br /> Aufgabenbereich:<br />  Auskunfts-, Beratungs- und Beschwerdeservice analog und digital<br />  unb&uuml;rokratische und rasche Hilfestellung f&uuml;r die B&uuml;rger*innen<br />  Schalterdienst f&uuml;r einfache Serviceleistungen des Magistrats<br />  Parteienverkehr im Fundservice und Verwaltung/Verwertung der Fundgegenst&auml;nde<br />  T&auml;tigkeit in der Au&szlig;enstelle<br />  Ausstellen und Ausgabe von Senior*innenausweisen sowie Lebensbest&auml;tigungen<br />  Ausgabe/Bezahlung von Anwohnerparkkarten<br />  digitale Services f&uuml;r die B&uuml;rger*innen<br /> Allgemeine Erfordernisse:<br />  Lehrabschluss B&uuml;rokaufmann/ -frau oder Handelsschulabschluss bzw. Abschluss einer Lehre als Hotelkaufmann/-frau<br /> Besondere fachliche und pers&ouml;nliche Voraussetzungen:<br />  Berufserfahrung im Umgang mit Kunden<br />  sehr gute kommunikative F&auml;higkeiten, Empathie sowie Belastbarkeit<br />  Verantwortungsbewusstsein, Eigenverantwortung, Lernbereitschaft und Teamgeist<br />  Organisationsgeschick, Serviceorientierung und Flexibilit&auml;t<br />  flie&szlig;ende Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil<br />  Anwendungskenntnisse im Produktumfeld von MS-Office und digitale Affinit&auml;t<br /> Zus&auml;tzlich erw&uuml;nscht:<br />  Grundkenntnisse der Beh&ouml;rdenstruktur; st&auml;dt. Aufgaben, Zust&auml;ndigkeiten und Abl&auml;ufe<br />  Bereitschaft zum Tragen von Fundgegenst&auml;nden (z.B. Koffer, Fahrr&auml;der)<br /> Was Sie erwartet:<br /> Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Landeshauptstadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie bspw. Gleitzeit, Jobticket und Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe c eingereiht. Das monatliche Mindestentgelt betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.332,-- brutto, dieses kann sich auf Grund der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Bitte senden Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Anschreiben und relevanter Zeugnisse bis sp&auml;testens 02. Juni 2022 an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020 Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden Sie Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und die Zustimmung zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung Ihrer Daten.<br /> Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb besonders eingeladen sich zu bewerben.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-12 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot wurde vor 15 Tagen veröffentlicht
Stadt Innsbruck

SachbearbeiterIn (m/w/x) für Standortentwicklung und Infrastrukturmaßnahmen in städtischen Kindergärten und Schülerhorten

<p>Landeshauptstadt Innsbruck, Herzog-Friedrich-Stra&szlig;e 21/3, 6020 Innsbruck, DVR: 0059331, www.innsbruck.gv.at<br /> Tiroler Sparkasse Bank AG, BIC: SPIHAT 22, IBAN: AT20 2050 3033 0192 0330, UID: ATU36832905 STGD Innsbruck Betriebe<br /> Die Landeshauptstadt Innsbruck<br /> sucht eine/n<br /> SachbearbeiterIn (m/w/x) f&uuml;r Standortentwicklung und Infrastrukturma&szlig;nahmen<br /> in st&auml;dtischen Kinderg&auml;rten und Sch&uuml;lerhorten<br /> in Vollzeit (40 Wochenstunden) zum ehestm&ouml;glichen Eintritt.<br /> Aufgabenbereich:<br /> Die Stadt Innsbruck ist Erhalter von 30 Kinderg&auml;rten und 9 Sch&uuml;lerhorten. Sie sorgt f&uuml;r eine zeitgem&auml;&szlig;e,<br /> den p&auml;dagogischen Anforderungen entsprechende Ausstattung und f&uuml;r einen reibungslosen<br /> laufenden Betrieb dieser Einrichtungen. Die Aufgaben dieser vielf&auml;ltigen und interessanten<br /> Stelle beziehen sich daher auf folgende Bereiche:<br />  Planung und Umsetzung von Raum- und Funktionsprogrammen bei Neubauten von<br /> Kinderg&auml;rten laut Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz<br />  Infrastrukturma&szlig;nahmen bestehender Kindergarten- und Sch&uuml;lerhortstandorte<br />  Eigenst&auml;ndige Erarbeitung von Verbesserungsvorschl&auml;gen bzgl. Raumangebot und<br /> Raumausstattung<br />  Einholung von Angeboten unter Ber&uuml;cksichtigung auf eine Kosten-Nutzen-Analyse bei<br /> diversen Investitionen<br />  Zusammenarbeit mit der Innsbrucker Immobilien GmbH und verschiedenen Firmen bei<br /> Neubauten, Umbau- und Sanierungsprojekten<br />  Zusammenarbeit mit dem Amt f&uuml;r Gr&uuml;nanlagen f&uuml;r Gartengestaltungen bzw. Ausstattung<br /> mit Spielger&auml;ten<br />  Budgetplanung und Haushalts&uuml;berwachung sowie Rechnungsbuchungen im st&auml;dtischen<br /> Buchhaltungsprogramm<br /> Allgemeine Erfordernisse:<br />  Matura, vorzugsweise h&ouml;her technische Lehranstalt oder Handelsakademie<br /> Anforderungsprofil:<br />  Vorerfahrungen im Bereich der &ouml;ffentlichen Verwaltung w&uuml;nschenswert<br />  Grundkenntnisse in Buchhaltung und Rechnungswesen<br />  Interesse an der Einarbeitung in vergaberechtliche Vorgaben<br />  Soziale Kompetenz, gepaart mit Organisationstalent, &uuml;berzeugender offener<br /> Kommunikation, Durchsetzungskraft und Teamf&auml;higkeit<br />  Einsatzbereitschaft und Stressresistenz<br />  Problem- bzw. Konfliktl&ouml;sungskompetenz und Dialogbereitschaft<br />  Hohes Ma&szlig; an Eigeninitiative und Dienstleistungsorientierung<br />  gute Anwenderkenntnisse zeitgem&auml;&szlig;er EDV-Programme<br /> Was Sie erwartet:<br /> Neben dieser anspruchsvollen und spannenden Arbeit f&uuml;r unsere B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger bieten<br /> wir Ihnen das stabile, von Kontinuit&auml;t gepr&auml;gte Arbeitsumfeld des &ouml;ffentlichen Dienstes sowie<br /> vielf&auml;ltige Aus- und Weiterbildungsm&ouml;glichkeiten. Die Stadt Innsbruck bietet dar&uuml;ber hinaus einen<br /> sicheren Arbeitsplatz und zahlreiche Benefits wie beispielsweise Gleitzeit, Jobticket und Mittagessenzuschuss.<br /> Entlohnung:<br /> Der zu besetzende Dienstposten ist in der Entlohnungsgruppe b eingereiht. Das monatliche<br /> Mindestentgelt betr&auml;gt auf Basis von Vollbesch&auml;ftigung &euro; 2.551,90 brutto, dieses kann sich auf<br /> Grund der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie durch sonstige<br /> mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile<br /> erh&ouml;hen.<br /> Bewerbung:<br /> Ihre begr&uuml;ndete Bewerbung senden Sie bitte zusammen mit Ihren Zeugnissen bis zum<br /> 2. Juni 2022 (einlangend) an das Amt f&uuml;r Personalwesen, Maria-Theresien-Stra&szlig;e 18, 6020<br /> Innsbruck, E-Mail: post.recruiting@innsbruck.gv.at<br /> Mit Abgabe der Bewerbungsunterlagen bekunden die Bewerberinnen und Bewerber die<br /> Bereitschaft zur Teilnahme an internen wie externen Evaluierungsverfahren und ihre Zustimmung<br /> zur automationsunterst&uuml;tzten Verarbeitung ihrer Daten.<br /> Die Stadtgemeinde Innsbruck strebt eine Erh&ouml;hung des Frauenanteiles an. Frauen sind deshalb<br /> besonders eingeladen sich zu bewerben.<br /> F&uuml;r Neuaufnahmen in den st&auml;dtischen Dienst ist die Erf&uuml;llung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes<br /> Voraussetzung. Die Einhaltung des COVID-19-Impfpflichtgesetzes wird auch w&auml;hrend des aufrechten<br /> Dienstverh&auml;ltnisses vorausgesetzt.<br /> Wir freuen uns auf Ihre aussagekr&auml;ftige Bewerbung!</p> 2022-05-12 Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Bezirk Innsbruck-Stadt (Innsbruck, Österreich) Dieses Jobangebot wurde vor 15 Tagen veröffentlicht

Ansprechpartner

Herr Hermann Köhle
Sachbearbeiter Personalwesen
Maria-Theresien-Straße 18
6020 Innsbruck

Für das Unternehmen Stadt Innsbruck wurde noch keine Beschreibung veröffentlicht.

Das Unternehmen Stadt Innsbruck hat noch keine Medien hochgeladen.