Die vielfältigen Jobchancen im Bereich der Psychologie in Tirol

Auf dem Gebiet der Psychologie gibt es in Tirol eine Bandbreite an verschiedenen Karrieremöglichkeiten. Wir haben uns angesehen, wie dieses Feld in Tirol aussieht und welche Unternehmen dabei wichtig sind.

Ein großer Arbeitgeber in diesem Bereich sind in Tirol die einzelnen Gemeinden sowie das Land Tirol. Sie schreiben oft diverse Stellen aus, etwa für Projekte mit Jugendlichen oder die Mitarbeit in psychosozialen Wohngemeinschaften, pädagogischen Einrichtungen sowie Alten- und Pflegeheimen. PsychologInnen und MitarbeiterInnen im Bereich Psychologie sucht unter anderem die REHA Innsbruck. Der Psychosoziale Pflegedienst und die Suchthilfe Tirol sind auf diesem Gebiet weitere wichtige Arbeitgeber, die etwa auch in der telefonischen Beratung Stellen anbieten. Eine ähnliche Rolle haben Pro Mente Tirol oder der Verein Emmaus Innsbruck.

SOS Kinderdorf vergibt ebenfalls Jobs im Psychologiebereich, auch außerhalb der Kinderdörfer, beispielsweise in der mobilen Familienberatung. Eine Mobile Familienunterstützung bietet ebenfalls die Heilpädagogische Familien gGmbh, bei der man sich bewerben kann. Auch das AMS sucht immer wieder MitarbeiterInnen für verschiedene Projekte in den einzelnen Gemeinden, die oft über außenstehende Firmen abgewickelt werden. Eine weitere Anlaufstelle ist das gemeinnützige Familienunternehmen KAOS Bildungsservice, das am Arbeitsmarkt und in der beruflichen Weiterbildung tätig ist. 

Sollten Sie zurzeit keine für Sie passende ausgeschriebene Stelle finden, lohnt es sich, selbst eine Initiativbewerbung bei den oben genannten Unternehmen und Einrichtungen zu versuchen. Oft ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten und die Chance, durch die Kontaktaufnahme positiv aufzufallen. In jedem Fall verschaffen Sie sich so Aufmerksamkeit und man wird sie kontaktieren, sollte man Sie für eine frei gewordene Stelle als richtige Besetzung empfinden. Mit diesem Link gelangen Sie zu allen auf jobs.tt.com registrierten Unternehmen der Kategorie "Gesundheit und Soziales".

Job-Blog Mehr Artikel

Alle Infos zu Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsgespräch

Auf jobs.tt.com gibt es zahlreiche Blogartikel mit wichtigen Informationen rund um die Themen Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsgespräch. Hier sind sie alle zusammengefasst.

Alle Infos zur Gehaltsverhandlung

Auf jobs.tt.com gibt es zahlreiche Blogartikel mit wichtigen Informationen rund ums die Thema Gehaltsverhandlung. Hier sind sie alle zusammengefasst.

Digitale Inklusion als Chance für Unternehmen

2025 wird ein neues Gesetz für digitale Barrierefreiheit in Kraft treten. Es verpflichtet größere Unternehmen, ihre digitalen Produkte barrierefrei nutzbar zu machen. Aber auch Kleinunternehmen gewinnen dadurch.

Job-Blog Mehr Artikel

Digitale Inklusion als Chance für Unternehmen

2025 wird ein neues Gesetz für digitale Barrierefreiheit in Kraft treten. Es verpflichtet größere Unternehmen, ihre digitalen Produkte barrierefrei nutzbar zu machen. Aber auch Kleinunternehmen gewinnen dadurch.

70% der TirolerInnen ist Work-Life-Balance wichtig

Das Online-Marktforschungsinstitut Market hat TirolerInnen befragt, wie zufrieden sie mit ihrer Arbeit sind.

Wie viel Privates ist am Arbeitsplatz erlaubt?

Persönliche Gegenstände können das Büro schöner und gemütlicher machen. Dabei gilt: Der Mittelweg ist der richtige Weg.

Von der Kündigung bis zur Abfertigung

Arbeitsrechtsexperte Georg Humer erläutert, warum Kündigungen in den meisten Fällen nicht begründet werden müssen und was es mit der „Golden Handshake“-Vereinbarung auf sich hat.

Privat und beruflich glücklich im Ausland

Die Tirolerin Natalie Salzmann ist Bäckerin und Geschäftsfrau in Panama City. Das Porträt einer Frau, die Heimat und Berufung durch Zufall fand, für ihren Erfolg aber hart arbeitet.

Burnout-Prävention ist eine Frage der Balance

Tipps, um chronischer Erschöpfung vorzubeugen

Digitale Zukunft beginnt in der Schule

An der Pädagogischen Hochschule in Innsbruck wird ein Hochschullehrgang „Künstliche Intelligenz im IT-Unterricht der Berufsbildung“ entwickelt, der im kommenden Herbst starten soll.