Nebenjobs in Tirol – Teilzeit, Geringfügig oder Ferial

Wer studiert, eine Ausbildung macht oder anderweitig viel beschäftigt ist, aber trotzdem arbeiten möchte, ist auf der Suche nach einem Nebenjob. Diese werden in Tirol in verschiedensten Bereichen angeboten.

Der Klassiker unter den Teilzeitjobs ist halbtags, also etwa 20 Stunden pro Woche. Diese Möglichkeit ist unter anderem für Elternteile interessant, die arbeiten, aber auch Zeit für die Kinderbetreuung aufbringen möchten. Besonders beliebt sind hier Stellen im Lebensmitteleinzelhandel, im Verkauf, in der Gastronomie oder auch in Büros. 

Wenn Sie an einer Teilzeitstelle interessiert sind, werden Sie unter folgendem Link fündig: Alle derzeit verfügbaren Teilzeitstellen auf jobs.tt.com anzeigen.

Eine weitere Option ist die geringfügige Anstellung. Dabei arbeitet man etwa 10 Stunden pro Woche und genießt den Vorteil, dass vom Brutto-Gehalt noch keine Steuern abgezogen werden, Brutto und Netto sind also gleich. Diese Variante ist vor allem für SchülerInnen und StudentInnen attraktiv, da noch genügend Zeit zum Lernen bleibt und außerdem die Familienbeihilfe weiter bezahlt werden kann, für die man nicht mehr als 10.000 € pro Jahr umsetzen darf. In diesem Artikel werden explizit StudentInnen angesprochen, die einen Nebenjob suchen.

Wenn Sie an einer geringfügigen Stelle interessiert sind, finden Sie hier auf jobs.tt.com alle verfügbaren Jobs.

Kann man nur während einer bestimmten Zeitspanne arbeiten, etwa wenn man Ferien hat oder zwischen zwei Lebensabschnitten steht, sucht man einen Ferialjob. Diese werden besonders im Sommer von vielen Firmen vergeben, da die Urlaubsanträge in dieser Zeit sehr hoch sind und Aushilfen benötigt werden, beispielsweise im Verkauf. Gerade im Tourismusland Tirol sind außerdem unterschiedlichste saisonabhängige Stellen sowohl im Sommer als auch im Winter etwa als Personal auf einer Alm, in einem Restaurant oder Hotel oder auch als LehrerIn für Winter- und Sommersportarten  oft zu vergeben. Auch Praktika fallen in die Kategorie der befristeten Jobs. Diese findet man in verschiedensten Unternehmen je nach Qualifikation.

Jetzt Ferialjobs und Praktika auf jobs.tt.com finden!

 

Job-Blog Mehr Artikel

Symbiose von Leben und Arbeiten in der Zukunft

Die Corona-Pandemie hat unsere Art zu arbeiten gewandelt. „Wir haben die Basis für die Zukunft geschaffen“, sagt Unternehmensberater Armin Partl. Das Arbeiten wird flexibler werden. Damit muss sich auch die Unternehmenskultur ändern.

Die erfolgreichsten Unternehmen Tirols

Die Liste der starken Tiroler Unternehmen ist lang und es kommen stets neue, erfolgreiche Firmen dazu. Sechs dieser Firmen möchten wir Ihnen hier näher vorstellen.

Jobportrait: Rechtsanwalt - Mit Kafka im Gerichtssaal

Als Rechtsanwalt will Mathias Kapferer mit Hilfe des Rechts gesellschaftspolitische Vorstellungen umsetzen, er stößt aber auch regelmäßig an die Grenzen seines Berufsstandes.

Job-Blog Mehr Artikel

Symbiose von Leben und Arbeiten in der Zukunft

Die Corona-Pandemie hat unsere Art zu arbeiten gewandelt. „Wir haben die Basis für die Zukunft geschaffen“, sagt Unternehmensberater Armin Partl. Das Arbeiten wird flexibler werden. Damit muss sich auch die Unternehmenskultur ändern.

Jobportrait: Rechtsanwalt - Mit Kafka im Gerichtssaal

Als Rechtsanwalt will Mathias Kapferer mit Hilfe des Rechts gesellschaftspolitische Vorstellungen umsetzen, er stößt aber auch regelmäßig an die Grenzen seines Berufsstandes.

Jobportrait: Logopäde - Wenn das Sprechen schwerfällt

Die Behandlung von Patienten, denen das Sprechen schwerfällt, kann langwierig sein. Logopäden dienen dabei auch als emotionale Stütze.

Familie und Job – kein Kinderspiel

Der Wiedereinstieg ist nach wie vor weiblich. Ob er erfolgreich verläuft, hängt weniger vom Arbeitswillen der Frau als vielmehr von diversen äußeren Faktoren wie familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen ab.

Jobportrait: Uhrmacher - Das Uhrenhandwerk in den Adern

Uhrmacher wie Norbert Huber zerlegen, reparieren, reinigen und justieren Uhren. Dabei arbeiten sie mit feinsten Werkzeugen.

Jobportrait: Foodsytlist - Koch, Fotograf und Stylist in einem

Pinsel, Pinzette und Nagelschere: Nein, Stefan Hobel ist kein Make-up-Artist – zumindest nicht für Menschen.

Tiroler Unternehmen suchen dringend Lehrlinge

Sicherer Arbeitsplatz, eigenes Geld, Lernen im realen Umfeld: Eine Lehre hat viele Vorteile. Dass ein Lehrberuf ein gleiches oder sogar höheres Gehalt wie Berufe mit Uni-Abschluss bietet, bestätigt der Lehrlingskoordinator David Narr im TT-Gespräch.